So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16178
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo ich habe mal eine frage mein hund (hündin) hat blut im

Kundenfrage

hallo ich habe mal eine frage mein hund (hündin) hat blut im urin ist mir heute erst auf gefallen was kann das sein und was kann ich tuen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Bei dieses Symptomen handelt es sich meist um eine Blasenentzündung. Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin. Sie sollten dann spätestens morgen zum TA gehen und Antibiotika und Schmerzmittel geben lassen. Lassen Sie auf jeden Fall auch auf Blasensteine und Harngries untersuchen (Urintest). Dies kann die Ursache für die Entzündung sein. Es muss dann auf eine spzielles Futter umgestellt werden, um eine Neubildung zu verhindern. Außerdem sind Medikamente nötig, um den pH Wert es Urins wieder zu normalisieren.

 

Sie können jetzt direkt Arnica D6 Globuli geben 3x tgl. 10 St., um die Schmerzen ewas zu nehmen, ausreichen wird dies aber nicht.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also Fieber scheint sie nicht zu haben (38,6) mir ist es nur auf gefallen weil sie immer zu pipi gemacht hat aber nichts weiter kam dan hab ich das gesehen das die tröpfchen die kamen blutig sind ich habe leider keinerlei schmerzmittel für tiere im haus
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

Novalgin können sie ihr in einer Dosierung von 30mg /kg Körpergewicht geben,dies vertragen Hunde.Andere Schmerzmittel sind für Hunde nicht geeignet da sie zu Nebenwirkungen führen können.Morgen sollten sie dann aber in jeden Fall zum Tierarzt ghen damit sie dann entsprechend behandelt werden kann,Antibiotikum und entzündungshemmende Medikamente.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde