So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, bei unserem Hund (Colliemix, 2 Jahre, gesund, erst

Kundenfrage

Hallo,

bei unserem Hund (Colliemix, 2 Jahre, gesund, erst seit 3 Wochen bei uns) bewegen sich die Ohrenspitzen im Rhythmus des Puls im Ruhezustand. Pulsschlag entspricht dem des Menschen. Er wirkt fit, ist aber wohl hitzeempfindlich, neulich hatten wir 30 Grad im Schatten.

Ist das mit dem Ohr ein Zeichen für Bluthochdruck oder normal?

danke XXXXX XXXXX Ulrich Köppen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen Herr Köppen,

der Herzschlag scheint relativ stark zu sein, wenn man dies an den Ohrenspitzen erkennen kann. Spontan würde ich zwar sagen, es ist normal, aber es wäre sinnvoll den Blutdruck einmal überprüfen zu lassen.
Die Hitzeempfindlichkeit ist bei vielen Rassen zu beobachten - auch wenn das Fell nicht extrem dick sein mag. Dies kann individuell bedingt sein, aber auch durch eine Herzerkrankung ausgelöst.
Da man dies aus der Entfernung schlecht entscheiden kann, wäre eine Kontrolle die sichere Seite.

Herzerkrankungen können bereits angeboren oder erworben sein. Geringere Belastbarkeit, schnelle Ermüdung bei geringer Anstrengung, sehr starkes Hecheln können Anzeichen dafür sein. Ist bereits beim Abhören etwas Verämndertes festzustellen, sollte ein Herzultraschall druchgeführt werden - vor allen Dingen schon deshalb, weil der Hund noch so jung ist.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke