So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Unsere Gina (Rottweilerin) atmet (hechelt heftig) seit Samstag

Kundenfrage

Unsere Gina (Rottweilerin) atmet (hechelt heftig) seit Samstag anhaltend schwer. Sie ist 4 Jahre und wurde Anfang Januar kastriert. An dieser Stelle sieht der Bauch auch aufgebläht aus. Sie frißt zur Zeit auch beim Spaziergang immer wieder Gras. Wenn das nicht besser wird, gehen wir sofort morgen früh zum Tierarzt. Haben Sie eine konkrete Idee, was da der Auslöser sein mag. Gestern dachten wir , es waren die plötzlichen 30 Grad, aber heute ist es ja etwas kühl. Bitte geben Sie mir einen Rat.

MFG

Monika Schade
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schade,

den beschriebenen Symptomen nach könnte es sich um Magenprobleme mit starker Gasbildung handeln.
Das starke Hecheln würde ich als Schmerzäußerung einordnen - evtl. Magenschmerzen wegen Blähungen, die kolikartig auftreten könnten.
Die geblähte Stelle neben der Kastrationsnarbe kann man ohne sie selbst gesehen zu haben schlecht einordnen. Ich nehme an, daß die Kastration wie üblich in der Mitte des Bauches durchgeführt wurde - und nicht in der Flankengegend ?
Möglich wäre Luft unter der Haut, oder ein Narbenbruch.

Das viele Grasfressen spricht für eine Übersäuerung des Magens, den der Hund dadurch zu kompensieren versucht. Ich würde insofern für ein paar Tage Schonkost füttern, damit dahingehend erst einmal Ruhe einkehren kann.

Als Diätnahrung eignen sich:
- Reis (lange gekocht)
- Hüttenkäse
- mageres, helles Fleisch
- Haferschleim (ohne Milch)


Bei Bauchschmerzen können Sie Nux vomica D6 geben (3xtgl. 5 Globuli oder eine zerdrückte Tablette, evtl. mit etwas Flüssigkeit vermischt nüchtern direkt in's Maul )
Pulsatilla D6 können Sie 2x tgl. (ebenfalls 5 Globuli oder eine Tablette) geben.

Sie sollten zudem auf folgende weitere Krankheitszeichen achten :

- rektale Temperatur (38-39°C ist normal, ab 39,3 °C Fieber, unter 37,5 °C wären Untertemperatur, was ebenfalls bedenklich wäre)
- Schleimhautfarbe (rosarot ist normal - z. B. an der Maulschleimhaut gut zu erkennen)
- kapilläre Füllungszeit: mit einem Finger in die rosa Maulschleimhaut drücken - die Stelle wird hell- nach max. 2 Sekunden sollte die normale rosa Farbe wieder zu sehen sein, sonst liegen Kreislaufstörungen vor)

- eine hochgezogene Hautfalte sollte sofort wieder verstreichen
- Allgemeinbefinden stark gestört

Kontrolliert werden sollte morgen also folgendes:

- Kastrationsnarbe auf evtl. Brüche

- Blutuntersuchung, um eine Entzündung feststellen zu können

- Herz und Lunge wegen des vermehrten Hechelns, welches durch Herzprobleme ausgelöst worden sein könnte

- Fieber - könnte auf einen Infekt - evtl. im Zusammenhang mit der Narbe hindeuten

(auch dadurch könnte man vermehrtes Hecheln erklären)

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Tierarzt-mobil und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke, für Heute sind wir schon einmal zufrieden und hoffen, dass wir mit Ihren Hinweisen Gina wieder gesund bekommen. Wenn wir noch Fragen haben sollten, wie kann ich wieder mit Ihnen in Verbindung treten? Darf ich Sie auch um Ihre e-mail-Adresse bitten. Ich bin froh, dass ich das erstmalig im Internet abfragen/aufrufen konnte und von Ihnen eine Antwort bekommen habe.
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können sich gerne nochmals melden - ich werde sicherlich versuchen Ihnen weiterzuhelfen.
Am einfachsten ist es , wenn Sie dies als Nachfrage unter der ersten Anfrage stellen - Sie müssen dann auch nicht nochmals bezahlen (bitte dann nur niht nochmals auf "Akzeptieren" clicken, sonst zahlen Sie doppelt)

Erst einmal gute Besserung für Gina !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Falls wir mit den Gebühren etwas nicht richtig gemacht haben, als auch mit dem Bonus, so geben Sie uns einen Hinweis, was wir hier falsch gemacht haben. Wir haben das erste Mal Kontakt übers Internet wahrgenommen (sonst noch nie).

MfG

Monika Schade
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
hat alles bestens geklappt - vielen Dank !