So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16166
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo unser Hund ist ein Berner Sennen und Großer Schweizer

Kundenfrage

Hallo
unser Hund ist ein Berner Sennen und Großer Schweizer Sennen Hund Mischling. Er ist jetzt fünf Monate alt. Es klappt alles super. Wir haben nur ein Problem. Er frisst seinen eigenen und auch anderen Kot. Ich habe jetzt oft gelesen, das es auch Mangelerscheinung sein kann... aber er bekommt zu seinem Trockenfutter auch ein Nahrungsergänzungsmittel dazu ( vom Tierarzt empfohlen). An was kann das denn liegen, oder was kann man dagegen tun??
Danke Vonni
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Zunächst sollten Sie über ein Blutbild feststellen lassen, ob ein Mangel vorliegt. Ist dies der Fall, können Sie dies durch ein passendes Zusatzfutter ausgleichen. Ist das Blutbild unauffällig, kann es sich um eine Verhaltensstörung handeln. Sie müssten dann durch Erziehungsmaßnahmen auf den Hund einwirken und ihn klar machen, dass dies ein unerwünschtes Verhalten ist. Mit gezielten Belohnungen bzw. "strafen" durch Missachtung gelingt dies meist recht schnell.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde