So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16170
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

uunser labrador war heute früh beim tierartz ihm mussten die

Kundenfrage

uunser labrador war heute früh beim tierartz ihm mussten die krallengeschnitten werden weil sie gesplittert waren er sagte innen sind die nägel ja weich wie butter was kann das sein
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

dies kann z.B. durch einen Mangel wie Zink etc entstehen,auch ein organisches problem,Stoffwechselerkrankung käme in Frage.Ich würde ihnen daher raten eine Blutuntersuchung durchführen zu lassen um ein organisches problem sowie einen Mangel ausschließen zu können.Sie können ihm in jeden Fall zur unterstützung Öl,Rapsöl ins futter geben,dies enthält wichtige Omega 3 und 6 fettsäuren welche den Haut-und Haarstoffwechsel unterstützen.ferner ein Biotinhaltiges Ergänzungsfuttter wie z.B. VMP_Tabletten von Pfitzer,erhalten sie beim Tierarzt zur Unterstützung geben.Hömopathisch können sie ihm Sulfur D6 und Silicea D12 3xtgl 8-10 Stück über 14 tage und dann 1xtgl weitergeben,unterstützen,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Wie gesagt um aber ein organisches problem etc auszuschließen würde ich ihnen raten eine Blutuntersuchung machen zu lassen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde