So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Guten tag, mein Hund hat seid einigen Tagen sein rechtes Hinterbein

Kundenfrage

Guten tag, mein Hund hat seid einigen Tagen sein rechtes Hinterbein geschwollen.Erst nur der Fuß, jetzt den Oberschenkel.Woran kann das liegen. Wir waren schon bei unserem Tierarzt. Möchten noch eine andere Meinung dazu hören.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ist die Schwellung berührungsempfindlich, weich, warm...?

 

Es könnte sich handeln um:

- eine Phlegmone (bakterielle Infektion, großer Abszess)

- ein Ödem (z.B. auf Grund von allergischer Reaktion)

- Lymphstau (z.B. durch Gewebzubildung / Tumor oder durch Durchblutungsstörung)

- Gewebezubildung

 

Ist die Schwellung schon punktiert worden?

 

Bei näheren Angaben / Fragen antworte ich gern noch mal.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mein Hund hat schon seid langer Zeit Prednison 5mg immer eine halbe Tbl. bekommen.
Gestern dann eine stärkere Dosis für 30kg Gewicht. Und jetzt ist das bEIN AM oBERSCHENKEL AUCH GESCHWOLLEN. Vielleicht istes eine allerg Reaktion auf das Cortison??????????????????

Ich danke für ihre Antwort.Sorry meine Schrift, bin in Eile muß wieder arbeiten.
Ist noch nicht punktiert worden aber geröngt.OB

LGC.Otten
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

falls es eine Phlegmone wäre (möglicherweise gab es auf das verwendete Antibiotikum Resistenzen, welches wurde gegeben?), könnte durch die Gabe von Cortison eine Verschlechterung eintreten. Dann würde meist aber auch Fieber auftreten (bitte Temperatur messen, normal 38°-39°).

 

Auf einen Lymphstau hat Cortison eher positive Wirkungen.

 

Sinnvoll wäre es, die Schwellung zu punktiweren und das Sekret zu untersuchen (je nach Inhalt auch mit Resistenztest, um geeignetes Antibiotikum zu finden).

 

Bei einer Phlegmone wäre Hepar sulfuris D6 3x tgl. und Lachesis D12 2x tgl. eine gute Unterstützung, bei einem Ödem und Lymphstau würde ich Apis D6 3x tgl als Unterstützung geben. (1 Gabe sind 5 Globuli oder eine zerpulverte Tablette). Außerdem je nach Befund warme oder kalte Kamillosanumschläge.

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

 

 

 

Viel Glück!