So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Behandlungsmöglichkeiten nach einem Abriss des musculus subscapularis

Kundenfrage

Behandlungsmöglichkeiten nach einem Abriss des musculus subscapularis beim Hund (nach
Schütteltrauma durch großen Hund)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wenn der Muskel großflächig abgerissen ist, sollte Ihr Hund auf jeden Fall chirurgisch behandelt werden.

Falls vom Allgemneinbefinden keine Operation möglich, könnte man durch Krankengymnastik/Physiotherapie den Schulterbereich insgeamt unterstützen.

 

Wann ist Ihr Hund geschüttelt worden? Möglicherweise hat Ihr Hund ein Schädel-Hirn-Trauma und braucht dann rasch abschwellende entzündungshemmende Medikamente. Daher bitte -falls das Schütteln erst kürzlich passiert- bitte noch heute zum Tierarzt gehen.


Unterstützend (aber nicht Tierarztbesuch ersetzend) könnten Sie Arnika D6 3 x täglich geben (nüchtern, mit etwas Wasser)

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde