So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

wo kann ich den Führerscheinprüfung für den Hund machen und

Kundenfrage

wo kann ich den Führerscheinprüfung für den Hund machen und was kostet es wie schnell bekomme ich einen Termin
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

in Deutschland ist der Sachkundenachweis in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich geregelt.
Behördliche Sachkundenachweise im Sinne der Hundegesetze [Bearbeiten]
Es gibt keine bundeseinheitliche Regelung zu Sachkundenachweisen für Hundehalter. Die von einigen Ländern geforderten Sachkundenachweise unterscheiden sich voneinander sowohl im Inhalt als auch in den sich daraus ergebenden Rechten und Konsequenzen für Hundehalter und Hund.
Zum Beispiel ist in Nordrhein-Westfalen ein Sachkundenachweis Voraussetzung für das Halten so genannter 20/40-Hunde und Hunde bestimmter Rassen.[1] Den Sachkundernachweis erhalten Hundehalter die durchgängig Hunde gehalten haben oder er kann durch eine Prüfung erworben werden. Der Fragenkatalog beinhaltet 110 Fragen in den drei Themenkomplexen Hundeerziehung (Teil A), medizinische Grundlagen (Teil B) und rechtliche Grundlagen (Teil C).[2] Von 30 vorgelegten Multiple-Choice-Fragen müssen 20 richtig beantwortet werden, um die Prüfung zu bestehen.[3]
In allen Bundesländern außer Bremen ist ein Sachkundenachweis für Halter von „Listenhunden“ vorgeschrieben.[4] In Berlin etwa müssen Halter so genannter „gefährlicher Hunde“ oder eines auffällig gewordenen Hundes mindestens 11 von 15 Sachkundefragen (70%) richtig beantworten, um die Prüfung zu bestehen.[5]
aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Sachkundenachweis_(Hunde)
Laut Tierärztekammer kostet der Sachkundenachweis 37,95 €. Er wird aber teilweise auf Hundeplätzen auch deutlich preiswerter angeboten (ca. 25 €) - Voraussetzung ist , daß dort einer der Hundetrainer "sachkundig" ist, und den Test abnehmen darf.(muß eine entsprechende Fortbildung gemacht haben, genau wie der Tierarzt; daher bieten es auch nicht alle Tierärzte an).

 

Wie schnell Sie einen Termin bekommen, ist von Ort zu Ort unterschiedlich. Evtl. müßten Sie innerhalb Ihres Bundeslandes zu einer etwas von Ihnen entfernten Stelle gehen. Konkretes bzgl. der Situation vor Ort kann Ihnen vermutlich das örtliche Veterinäramt mitteilen.


Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind