So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6891
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

seit zwei Tagen hat mein Hund Durchfall wie Wasser,ich habe

Kundenfrage

seit zwei Tagen hat mein Hund Durchfall wie Wasser,ich habe bereits Huhn mit reis und gekochter Möhre gereicht was bisher immer geholfen hat...doch diesmal nichts es geht weg wie Wasser allerdings ohne Blut und allem
sie spielt auch frisst alles in Ordnung
was mir auf fiel sie hatte vor zwei tagen einen Anfall lag da und schrie sekunden dauerte es eh sie wieder ansprechbar war....
was kann ich tun futter mässig und kann ich ihr ein Imodium Akut Plätchen geben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

ja , sie können ihr Immodium geben, die Dosierung ist 0,1-0,2mg/kg KGW 2mal täglich.

Sollte der Durchfall anhalten oder nach absetzen (ich würde es erstmal nur 1-2 Tage geben), sollten Sie unbedingt zum Tierarzt.

Möglicher Weise ist der Durchfall Stress/Angst -also psychisch-durch den Anfall bedingt.Ihrer Beschreibung nach handelt es sich vermutlich um einen epileptischen Anfall. Sollte dieser sich wiederholen, (das kann nach Monaten sein) müsste Ihr Hund dauerhaft Medikamente bekommen(z.B. Mylepsinum)

Zusätzlich würde ich weiter einige Tage gek. Huhn mir Reis, Karotten und etwas Hüttenkäse geben.

Alles Gute!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei.Bitte das Akzeptieren nicht vergessen. Danke

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich bedanke mich für die rasche Antwort muss ich mir also heut noch keine So großen """" sorgen machen"""" ich bin derzeit selbst am Bänderriss erkrankt und mein Hund spürt das nun ich hab schon gedacht das sie mit leidet....
diese Anfälle hat sie aber immer in Abständen von einem halben jahr sie ist jetzt 6 jahre
ich werde heut ein Plättchen geben und danach alles frisch zubereiten an Huhn,Reis undKarotte
vielen dank
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

wenn sie diese Anfälle regelmäßig hat, würde ich unbedingt etwas gegen die-vermutlich epileptischen Anfälle nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt geben, denn mit dem Alter werden die Änfalle immer häufiger und quälender.

Solange ihr Hund munter ist und kein Fieber hat (über 39) können Sie -aus der Ferne gesehen-vermutlich bis morgen abwarten ob sich der Durchfall bessert.

Gut wäre es auch, wenn er Fenchelttee mit Honig zu trinken bekäme.

Auch eine Wärmflasche im Körbchen tut gut.

Danke fürs Akzeptieren und den Bonus!

Ihnen und Ihrem Hund schnelle Genesung!

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

viele Grüße

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde