So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

hallo und guten Morgen, unser Collierüde 7,5 Jahre hat Spondylose(festgestellt

Kundenfrage

hallo und guten Morgen,
unser Collierüde 7,5 Jahre hat Spondylose(festgestellt nach Röntgen). Schmerzmittel wie Dolagis, Rimadyl, Metacam helfen nur sehr schlecht. Er lahmt mal rechts hinten und mal links.
Welche weiteren Möglichkeiten gibt es noch. Er knickt teilweise weg und die Zehen schleifen am Boden.

Gruß
Sieglinde
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn alle gängign Schmerzmittel nicht mehr gut anschlagen, bleiben nur unterstützende Massnahmen:
- Physiotherapie
- Grünlippenmuschelextrakt (Canosan o.ä.)
- evtl. Goldakupunktur, was in manchen Fällen sehr viel bringt
- Bewegungstherapie
- Muskelaufbautraining
- Schwimmen
- leichte Massagen
- Farblichttherapie
- Magnetfeldtherapie
Zusätzlich kann man Cortison als Entzündungshemmer und damit als Schmerzmittel einsetzen - in der Humanmedizin ein sehr oft mit gutem Effekt verwendetes Mittel. leider hat es Nebenwirkungen, sodaß immer die Vor- gegen die Nachteile abgewogen werden müssen.

In der Folge möchte ich zusätzlich einige klassische homöopathische Mittel aufzählen, welche sich bewährt haben, diverse Beschwerden zu lindern und die in der Lage sind, die Lebensqualität auf einem bestimmten Niveau wieder herstellen und halten zu können. Ich werde die zu diesem Thema passenden Haupt-, und Leitsymptome aufzählen. Es ist natürlich evident, dass diese Mittel auch andere Wirkungsrichtungen haben. Auf Angaben zu Potenzen oder Dauer der Gabe habe ich verzichtet – wie immer muss hier der Behandler selbst individuell am Patienten entscheiden, die Angaben sollen lediglich als Hilfestellung in der Mittelfindung dienen.

- Harpagophytum
Tiere laufen sich ein, Beschwerden werden dann aber wieder schlimmer
günstige Wirkung auf Spondylose
Besitzt eine gute Kombinationsmöglichkeit mit dem Mittel Olibanum (Weihrauch), vor allem bei arthritischen Erkrankungsbildern.
- Lachnanthes (Rotwurzel)
krampfartiges Zusammenziehen der Muskulatur als Folge von Schäden an der Wirbelsäule
stark verspannte und verhärtete Muskulatur durch Innervationsstörungen
- Conium
Lähmungserscheinungen, Hinterpfoten mal steif, mal schlaff,wirkt beeinflussend auf die Reizleitung im letzten Teil des Rückenmarks und hat somit dann auch wieder indirekt eine Wirkung auf die Blasen-, und Darmfunktion
Lähmungserscheinungen vor allem in der Hinterhand
Hinterhand oftmals kälter als die Vorderpfoten (gut messbar!)
Patient ist entgegen seiner gewohnten Verfassung plötzlich aggressiv oder auch völlig matt und lustlos – er zeigt ein sehr schwankendes Gemüt und möchte teilweise allein gelassen werden, ist schnell müde oder aber plötzlich und unerwartet auch aggressiv
Hinterhand gefühllos (gut mit leichtem Kitzeln zu testen)
Koordinationsstörungen und Ataxien beim Laufen
- Lathyrus sativus (Saat-Platterbse)
spastische Lähmungen der Hinterhand; Stolpern, Schwanken
läuft wie auf Zehenspitzen
Atrophie der Muskulatur
sich schnell verschlimmernde Koordinationsstörungen


Neben der reinen homöopathischen Behandlung handelt es sich beim Krankheitskomplex der Spondylose mit all ihren einzelnen Stufen und Symptomen natürlich um eine Krankheit, bei der neben der Homöopathie auch hervorragend weitere naturheilkundliche Maßnahmen greifen und vom Behandler in Kombination anzuwenden sind. Wie immer ist hier der Einzelfall zu betrachten und die Maßnahmen dann passend auszuwählen.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke