So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16251
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein deutsch kurzhaarwelpe (12 .Woche )ist nicht so agil wie

Kundenfrage

Mein deutsch kurzhaarwelpe (12 .Woche )ist nicht so agil wie sonst und erbricht sich seit zumittag bereits zum 3.mal.Er ist aber ansonsten munter und signalisiert , dass erschon wieder Hunger hat .Können Sie mir bitte einen Rat geben , ob ich mit ihm gleich zum Tierarzt soll , oder Abwarten angesagt ist ?
Mit Dank imV oraus und lieben Grüßen aus Oberösterreich
Dr.Ernst Reither
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen raten ihm heute nichts mehr zum Freßen zu geben,das Huhn mit reis war aber absolut richtig und zum Trinken etwas lauwarmen Kamillen-oder schwarztee ,auch das wasser nur lauwarm geben da Kaltes den magen vermehrt reizt.Zudem ihn heute möglichst in Ruhe lassen nur eine kleine Runde an der leine zum Geschäfte erledigen zu machen.Sollte er dann nicht mehr erbrechen können sie ihm ab Morgen erneut Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenfleisch mit gekochten Reis und körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 5x am Tag geben und dies für die nächsten 2-3 tage beibehalten dann langsam durch Untermischen seines normalen Welpenfutters diese über weitere 2 Tage wieder ausschleichen.Erbricht er jedoch weiterhin oder erneut dann würde ich ihnen raten mit ihm zum Tierarzt zu gehen und ihn genauer untersuchen und dann auch gezielt behandeln zu lassen.Eventuell können bei Welpen auch würmer dafür mitverantwortlich sein,sollten sie ihn erst 1-2 Entwurmt haben wäre es ratsam ihn erneut mit einem Breitbandwurmmittel zu entwurmen,z.B. Milbemax,erhalten sie beim Tierarzt.Sollte er heute nochmals erbrechen können sie ihm 3-4 MCP-Tropfen sowie Nux vomica D6 globuli 3xtgl 3-5 stück geben,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Herzlichen Dank für Ihre rasche Antwort , die ich selbstrdend befolgen werde .

Nochmals danke !

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne und alles gute

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde