So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16165
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Wir haben einen Kleinen Münsterländer 3.5 Mt. weiblich. Möchte

Kundenfrage

Wir haben einen Kleinen Münsterländer 3.5 Mt. weiblich. Möchte Sie auch als Jagdhündin führen. Hat eine Kastration Auswirkung auf das Jagdverhalten und zu welchem Zeitpunkt sollte sie erfolgen..?
Mit Bestem Dank und Gruss
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Das Wesen einer Hündin ändert sich normalerweise nicht wesentlich nach einer Kastration. Dies unterscheidet sich aber von Hund zu Hund etwas. Der Beste Zeitpunkt ist vor der ersten Läufigkeit. Ich würde auch für einen Jagdhund eine Kastration empfehlen.
Gute Infos finden Sie auch hier bei meinem Kollegen:
http://www.zschoch.de/wissenswertes/kastration.html

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Noch eine Frage.. würden Sie auch einer endoskopi...? weiss nicht mehr genau wie man es nennt...zwei kleine Schnitte...?? eher zustimmen...?

Nochmals vielen Dank für Ihr Verständnis ud Antwort..

Walter

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

 

ja es gibt kollegen die eine Kastration auch Endoskopisch durchführen dabei handelt es sich um einen minmalinvasiven Eingriff,d.h. einer sehr kleinen wunde welche dann auch recht schnell verheilt.allerdings sollten sie dies bei den infrage kommenden Kollegen besprechen,da noicht alle Kollegen schon einen endoskopischen Eingriff durchführen und ich würde auch raten dies von einem Tierarzt machen zu lassenwelcher dies schon öfter durchgeführt hat und über die nötige Erfahrung verfügt.Wie gesagt bei einen Kollegen welcher dies regelmäßig durchführt würde ich ihnen durchaus dazu raten.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde