So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6806
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

mein hund erkennt meinen anderen hund nicht nachdem er beim

Kundenfrage

mein hund erkennt meinen anderen hund nicht nachdem er beim tierarzt war und ist so aggressiv,dass man sie nicht mehr zusammen lassen kann- danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

leider kommt das ab und zu vor. Hunde, die beim Tierarzt waren, werden einerseits oft von Gerüchen überdeckt, die den anderen Hund verunsichern können und/oder aggressiv werden lassen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass der Hund der beim Tierarzt war, durch seine Erkrankung Schwäche zeigt-und der andre Hund nun aggressiv versucht die Rangordnung zu kippen.

Um Ihnen besser helfen zu können, wäre es wichtig mehr zu erfahren. Ist Hund 1 ernsthaft erkrankt?War er länger beim Tierarzt?

Wer war/ist Rudelführer unter den Hunden?

Grundsätzlich ist eine Trennung erstmal gut-und dann eine langsame Zusammenführung am besten außerhalb des eigenen Territoriums.

Beide anfänglich an Leine-während Hund 2 Hund 1 auf Entfernung sieht, muss für diesen-oder beide-etwas positives passieren-z.B. Spiel und Futter.

So kann eine neue positive Verknüpfung stattfinden-und eine langsame Annäherung.

Zeigt Hund 2 auch auf Entfernung aggressives Verhalten und ist eine friedliche

Annäherung nicht möglich, würde ich raten, einen tierärztlichen Verhaltenstherapeut hinzuzuziehen-vor Ort sieht man mehr und kann gezielter helfen.

Gerne helfe ich Ihnen bei der Suche , wenn Sie mir Ihre PZ nennen.

Haben Sie dazu Fragen?

Ich antworte gern nochmal.

Dr.Wörner-Lange

Tierärztin

Verhaltenstherapie

www.problem-tier.de

 

 

 

 

 

 

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gern nochmal.

Ansonsten bitte auf Akzeptieren clicken, wie hier üblich als Honorar für erbrachte Leistungen.

Danke im Voraus.

Dr.ML.Wörner-Lange

www.problem-tier.de

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

gibt es noch Unklarheiten?

Ich antworte gern nochmal.

Ansonsten bitte auf Akzeptieren clicken, wie hier üblich als Honorar für erbrachte Leistungen.

Danke im Voraus.

Dr.ML.Wörner-Lange

http://www.problem-tier.de/

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke alles bestens
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das freut mich. Alles Gute und bitte das Akzeptieren nicht vergessen, wie hier üblich als Honorar für erbrachte Leistunge.n

Danke im Voraus

mfg

Dr.M.Wörner-lange

www.problem-tier.de

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde