So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.

kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kbiron ist jetzt online.

Hallo, Hund- Labrador hat Schokoladenpapierknäuel etwa

Kundenfrage

Hallo,

Hund- Labrador hat Schokoladenpapierknäuel etwa groß wie Tennisball gefressen.
Soll ich gleich zum Tierarzt oder abwarten, bzw. was kann ich tun?( ist Weltmeister in
Dinge fressen,., bisher keine Komplikationen)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
auch wenn es ein großer Hund ist und es sonst keine Probleme gab, würde ich das Risiko nicht eingehen abzuwarten. Sollte es zu Komplikationen kommen, so können diese schnell sehr gefährlich werden (Magen-/Darmverschluss, Vergiftung, innere Verletztungen etvc.). Am besten fahren Sie umgehend zu einem Tierarzt/Tierklinik. Evtl. läßt sich durch Auslosen von Erbrechen, der Ball schon herausbefördern. Geben Sie ihm jetzt nichts zu fressen.
Ich wünsche viel Erfolg und gute Besserung. Für das Akzeptieren der Antwort danke XXXXX XXXXX Voraus!
kbiron und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Antwort. Der Irre hat den Knäuel eben im Garten selbst heraus gewürgt.
Er ist schwerer zu hüten als drei kleine Kinder. Einen Moment unachtsam und es ist passiert. Dieses Tier ist fördert die Ordnung in Haus und Garten ungeheuer.

Elke Prediger sagt tschüss
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlichen Dank für das Akzeptieren. Sehr schön, das er sich selbst davon befreien konnte. Zum Glück war keine Schokolade mehr dran, denn die vertragen Hunde auch nicht.
Viel Vergnügen mit Ihrem Vielfraß :)