So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

ich habe mal eine frage was ist denn ein sachkundenachweis

Kundenfrage

ich habe mal eine frage was ist denn ein sachkundenachweis und kostet der was
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

der Sachkundenachweis ist laut Hundeverordnung notwendig für die Haltung von Hunden, die ausgewachsen ein Gewicht von 20 kg oder mehr, und eine Schulterhöhe von 40 cm oder mehr haben.(20/40-Regelung)
Es müssen 5 - 20 Fragen benatwortet werden. Es gibt einen Fragenkatalog zum Üben (entweder als Buch "Hundeführerschein") oder bei der für Ihr Bundesland zuständigen Tierärztekammer.
Es handelt sich um einen Fragenkatalog von ca. 60 Seiten à 5 Fragen. Die Fragen sind allgemein gehalten (Aufzucht, Verhalten, Gesetzgebung, Grundbedürfnisse, Läufigkeit der Hündin etc.), und jeder, der sich schon mal irgendwie mit dem Thema Hund beschäftigt hat, sollte sie eigentlich beantworten können.
Häufig gibt es mehrere Antworten, die richtig sind.
Laut Tierärztekammer kostet der Sachkundenachweis 37,95 €. Er wird aber teilweise auf Hundeplätzen auch deutlich preiswerter angeboten (ca. 25 €) - Voraussetzung ist , daß einer der Hundetrainer "sachkundig" ist, und den Test abnehmen darf.(muß eine entsprechende Fortbildung gemacht haben, genau wie der Tierarzt; daher bieten es auch nicht alle Tierärzte an).

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Brauche ich denn diesen Sachkundenachweis? Wir haben denn hund erst am 15.11.2011 bekommen und ich weiß nicht ob sie das schon mal hatte diesen nachweis weil das ja eigentlich ein zucht hund ist
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Sachkundenachweis bezieht sich auf den Halter - nur Größe/Gewicht des Hundes sind relevant.
Ausgenommen davon sind Personen, die in den letzten 3 Jahren einen entsprechenden Hund steurlich gemeldet hatten.
Ich würde aber abwarten, bis das Ordnungsamt auf Sie zukommt.
Ob die Hündin vorher eine Zuchthündin war, ist also irrelevant, Es geht nur darum,ob Sie für ausreichend sachkundig gehalten werden diesen Hund zu halten.(es klingt ziemlich ... aber so lautet leider das Gesetz)