So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Guten Abend, mein Hund hat 3 einer 3 Wochen zurückliegenden

Kundenfrage

Guten Abend,

mein Hund hat 3 einer 3 Wochen zurückliegenden Mammatumor-OP jetzt Lymphprobleme. Seit gestern verschlechtert sich ihr Zustand stark. Sie will nicht aufstehen (wg. Schmerzen nehme ich an und frisst auch nicht gut sondern liegt nur tum. Was kann ich ihr evtl. gegen die Schmerzen geben ? Mein Tierarzt (Notdienst) ist erst morgen ab 09.00 Uhr zu erreichen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

wenn die OP bereits drei Wochen zurückliegt, ist es ungewöhnlich, daß der Hund so reagiert. Morgen sollte auf jeden Fall alles kontrolliert und evtl. geröntgt werden, ob es unter Umständen Metastasen gibt.
Wenn der Hund Fieber hat (über 39,2 °C), und weiterhin Schmerzen zeigt, sollten Sie ein Mittel zum Fiebersenken und gegen Schmerzen geben:
- Novalgin-Tropfen (falls vorhanden) 0,1-0,3 mg/kg
- Paracetamol 25 mg/kg
- Aspirin 10 mg/kg
- Metacam
- Carprofen (Rimadyl)
Aspirin und Paracetamol könnten Magenprobleme bereiten, deshalb wäre dabei die Gabe mit etwas Futter angeraten.
Laufen lassen sollten Sie den Hund möglichst wenig, da es nur Schmerzen bereitet.
Ob Lymphprobleme bestehen sollte zunächst festgestellt werden. Das wäre keine zu erwartende Folge einer Mammatumor-OP.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.
Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde