So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.
Hunde

Mein kleiner Mischling 14 Jahre und 18 kg hat einen Trachealkollaps

seit März 2011. Nun ist... Mehr anzeigen
seit März 2011. Nun ist es schlimmer geworden und das Aminophyllin125 wurde von 1,5 Tabletten (1 morgens, 1/2 abends) auf 3 Tabletten jeweils morgens, mittags und abends 1 Tablette erhöht. Dazu bekommt er noch einmalig 5mg Prednisolon. Das nun schon seit 6 Tagen und es ist keine Besserung zu erkennen. Das heißt morgens so gegen 10h wird es etwas besser, aber dann die ganze Nacht ist er am hecheln und ich habe große Angst er erstickt. Jetzt möchte ich gerne von Ihnen wissen, wie lange braucht eine Tablette Aminophyllin125 bis sie wirkt und wie lange hält sie an? Kann sie auch noch erhöht werden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Hunde Frage
hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

zum Aminophyllin : die Höchstdosis beträgt 11 mg/kg (=198 mg für Ihren Hund) 3x täglich; d. h. die Wirkung hält ca. 6- 8 Stunden an. Man könnte also noch geringfügig höhergehen in der Dosierung(bis auf 3x tgl. 1 1/2 Tabletten). Der Wirkeintritt beginnt nach 30-60 Minuten, in Abhängigkeit davon, ob der Magen leer (schneller) oder gefüllt (langsamer) ist.
Eventuell könnte man mit dem Prednisolon ebenfalls noch etwas höhergehen (auf 1 1/2 Tabletten zu 5 mg). Das würde ich dann auch eher aufteilen auf morgens und abends, damit die Atemnot etwas gelindert wird zum Morgen hin.

Damit ist die Medikation leider so ziemlich ausgereizt. Das Prednisolon sollten Sie, falls Sie erhöhen, nach einiger Zeit versuchen wieder etwas runterzudosieren, um die Nebenwirkungen möglichst gering zu halten.

Gute Besserung !

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Kundenantwort hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Jahnke,

 

Meine Frage von Gestern:

 

Mein kleiner Mischling 14 Jahre und 18 kg hat einen Trachealkollaps seit März 2011. Nun ist es schlimmer geworden und das Aminophyllin125 wurde von 1,5 Tabletten (1 morgens, 1/2 abends) auf 3 Tabletten jeweils morgens, mittags und abends 1 Tablette erhöht. Dazu bekommt er noch einmalig 5mg Prednisolon. Das nun schon seit 6 Tagen und es ist keine Besserung zu erkennen. Das heißt morgens so gegen 10h wird es etwas besser, aber dann die ganze Nacht ist er am hecheln und ich habe große Angst er erstickt. Jetzt möchte ich gerne von Ihnen wissen, wie lange braucht eine Tablette Aminophyllin125 bis sie wirkt und wie lange hält sie an? Kann sie auch noch erhöht werden?

 

dazu Ihre Antwort:

zum Aminophyllin : die Höchstdosis beträgt 11 mg/kg (=198 mg für Ihren Hund) 3x täglich ; d. h. die Wirkung hält ca. 6- 8 Stunden an. Man könnte also noch geringfügig höhergehen in der Dosierung(bis auf 3x tgl. 1 1/2 Tabletten). Der Wirkeintritt beginnt nach 30-60 Minuten, in Abhängigkeit davon, ob der Magen leer (schneller) oder gefüllt (langsamer) ist.
Eventuell könnte man mit dem Prednisolon ebenfalls noch etwas höhergehen (auf 1 1/2 Tabletten zu 5 mg). Das würde ich dann auch eher aufteilen auf morgens und abends, damit die Atemnot etwas gelindert wird zum Morgen hin.

 

Wenn ich jetzt ausrechne 198 mg= 2 Tabletten, da je Tablette 101 mg Theophyllin enthalten sind. 3x täglich so wären das doch 6 Tabletten die ich geben könnte. Oder rechne ich falsch?

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gabriele Riedschy

Tierarzt-mobil, Tierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo Frau Riedschy,

habe gerade nochmal nachgeschlagen : Sie haben Recht - ich bin von 125 mg Theophyllin pro Tablette ausgegangen, sie enthalten aber 101 mg, wie Sie geschrieben hatten.
Bei einem Gewicht von 18 kg, und einer Höchstdosierung von 11 mg/kg = 198 mg pro Hund und Gabe.
Es stimmt also - es wären drei mal 2 Tablette möglich (aber das wäre die allerhöchste Dosis). Ich würde empfehlen langsam hochzugehen, damit noch Spielraum bleibt.
Entschuldigen Sie bitte meinen Fehler !

Gute Besserung und mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Kundenantwort hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Richtigstellung. Mit der Dosierung von 3x 1,5 Tabletten klappt es seit Gestern ganz gut. Zwischenzeitlich hat er mal kurzfristig Atemnot, aber im Großen und Ganzen geht es ihm besser.

 

Ich wollte ja nur wissen, ob ich was falsch verstanden habe. Natürlich werde ich LANGSAM bei Bedarf höher dosieren.

Also noch mal Danke für ihre Antwort.

 

Freundlichen Gruß

 

G. Riedschy.

Tierarzt-mobil, Tierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
das freut mich - und ich hoffe Sie haben noch lange etwas voneinander.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde