So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16319
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

stimmt es das melatonin bei alopecia helfen kann...habe schon

Kundenfrage

stimmt es das melatonin bei alopecia helfen kann...habe schon alles versucht.meine hündin leidet unter schilddrüsenunterfunktion schon seit vielen jahren,sie ist jetzt 9 jahre alt und wurde vor zwei jahren kastriert.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Hierzu wurden vor allen in USA Untersuchungen gemacht. Dort wird Melatonin sehr häufig eingesetzt. Wie sehen die Symptome aktuell genau aus?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
zum fellwechsel im herbst wurde das haarkleid wieder voll und glänzend. es dauerte aber nicht lange,so mitte november ging der massive haarausfall wieder los und sie(Ronja) knabbert sich die haut an den hinteren gelenken und vorne in der beuge zum brustbereich wund.ich habe gas gefühl ihr ganzer körper juckt und sobald man sie anfaßt geht auch schon ein bein hoch,die haut fühlt sich trocken an...ich würde ihr so gerne linderung verschaffen weiß aber nicht mehr wie.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

welche Behandlung führen sie im Moment durch?Sehr hilfreich wäre eine sogenannte liminierungsdiät einmal zu versuchen,hierbei bekommt er über 4-6 Wochenausschließlich gekochtes Wild-oder Pferdefleisch mit gekochten kartoffeln und sonst nichts anderes,auch kein leckerli etc,bessert sich dann die haut ersetzt man eine Komponente z.B. das Pferdfleisch gegen Rindfleisch etc.Ferner würde ich ihnen raten ihm Rapsöl über das Futter zu geben,da dies sehr wichtgi für den Haut-und Haarstoffwechsel ist,insbesondere bei trockener haut,zusätzlich Sulfur D6 und Silicea D6 Globuli 3xtgl 6-8 Stück über 14 tage,dann 1xtgl weitergeben.Haben sie ihn schon mit Atopica und einem Antihistaminkum behandelt dies in Kombination hilft bei vielen sehr hartnäckigen Fällen sehr gut.Ferner auch der Einsatz von milden rückfettenden Shampoos?Ich würde ihnen raten dies zusammen inklusive der Eliminierungsdiät.Sollte dies dann wirklich nicht helfen können sie es mit Melatonin versuchen,welches hier in Deutschland bisher keine Anwendung diesbezzüglich findet. Infos finden Sie auch hier:

http://www.melatek.net/images/Kirks_III_article.pdf

 

Gruss,

C.Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde