So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

hallo, mein hund (schäferhund / deutsche dogge mix) 6 jahre

Kundenfrage

hallo, mein hund (schäferhund / deutsche dogge mix) 6 jahre alt grummelt meine beiden kleinen kinder (3 und 1 jahr) an. er knurrt nicht richtig und macht das auch nicht immer. es gibt keine bestimmten situationen in denen er das macht. manchmal wenn sie an ihm vorbei wollen oder aber auch wenn sie 2-3 meter von ihm entfernt sind. er grummelt und dann steht er auf und geht woanders hin. er ist niemals alleine im raum mit den kindern und ich gehe nicht davon aus das er sie mal beissen würde oder nach ihnen schnappen. aber ich würde dieses grummeln gerne einschätzen können. und würde gern wissen wie ich darauf reagieren soll? dazu muß ich sagen das ich ihn nicht von geburt an habe. ich hab ihn erst mit etwas ü 2 jahren bekommen und er war vorher bei vielen anderen besitzern und auch schon im tierheim. und nach menschen hat er auch schon geschnappt aber nur nach erwachsenen und im zusammenhang mit misshandlungen. mehr weiß ich leider nicht von ihm. und so wie ich ihn kenne ist er ein ganz lieber und liebt auch die kinder sehr also bis auf dieses grummeln was er ab und zu macht läßt er sich alles gefallen von den kleinen, selbst das futter können sie ihm aus dem maul nehmen ohne das er einen mux macht. deswegen irritiert mich das auch so wenn er dann mal grummelt. ich ermahne ihn dann immer aber mehr auch nicht weil ich ja nicht weiß wie er das meint. also hoffe ich das sie mir was dazu sagen können oder tipps geben.
liebe grüße bianca
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

das Grummeln stellt mit Sicherheit eine Warnung dar. Da kleine Kinder nicht immer berechenbar reagieren, stellt es vermutlich einfach eine Warnung dar nicht näher zu kommen. Da der Hund gelernt hat, daß Beissen und Knurren zum Erfolg führt (schon das Beissen reicht ja oft um Angst auf der anderen Seite zzu erzeugen), ist es ein eingefahrenes Verhalten, was in diesem Alter kaum noch abzustellen ist.
Es ist richtig die Kinder nicht alleine mit ihm zu lassen.
Er verhält sich zwar undominant, da er selbst den Weg räumt, aber es könnte auch umschlagen. Kleine Kinder nehmen diese Warnungen in der Regel nicht als solche wahr. Im Gegenteil, ich habe schon oft erlebt, daß Kinder irgendwelche Lautäußerungen seitens des Hundes ganz prima finden und erst recht dorthin wollen. Sie haben ja auch noch keine Erfahrung damit.
Es wäre gut, wenn der Hund einen festen Platz hätte, auf welchen man ihn schicken kann - und wo er auch bleibt, bis man ihn abholt - wenn es notwendig ist. Dorthin sollte er ganz ruhig geschickt werden, wenn er knurrt. Nicht laut werden o.ä.(auch keine Ermahnung), sondern ganz ruhig auf seinen Platz schicken. Es gibt Ihnen die Sicherheit, daß er dort bleibt, und es gibt ihm die Sicherheit eines Platzes, auf welchem er nicht gestört wird, und wohin er sich bei Bedarf zurückziehen kann.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke




Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gibt es denn noch Nachfragen ? Wenn nicht, bitte Akzeptieren !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde