So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16079
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo mein Golden Retriever 7 Monate alt ist seid ein paar

Kundenfrage

Hallo mein Golden Retriever 7 Monate alt ist seid ein paar Tagen müde schlapp steht schwer auf kXXXXX XXXXXm laufen blutwerte sind ok Röntgenbild Hüfte gut Ärztin meint Rückenschmerzen hat Spritze und Tabletten bekommen wird aber nicht deutlich besser
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

um ihnen helfen zu können benötige ich noch ein paar Informationen:

 

-hat er Fieber

-wurden alle Organwerte über das Blutbild mituntersucht

-welche Medikamente sprich Tabletten haben sie bekommen

-wurde die Wirbelsäule auch geröngt

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo danke für die schnelle Antwort Fieber hat sie nicht ja es wurden alle Organwerte untersucht alles normal die ganze wirbelsäule wurde nicht geröngt die Ärztin meinte isg Gelenk sie hat bei der überstreckung des Hinterbeines gefienst Tabletten heissen phen pred 50 mg gespritzt hat sie ihr auch etwas gegen gelenkschmerzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung.Ich würde ihnen dann raten die Tabletten erst einmal noch ein paaar Tage weiter zu geben,die Hündin so gut dies geht ruhig zu halten ,also nicht toben oder springen zu lassen und nur an der leine kurze Spaziergänge zu machen und sie weiter zu beobachten.Verschlechter sich ihr Zustand dann sollten sie mit ihr in eine Tierklink gehen und sie dann dort weiteruntersuchen zu lassen,eventuell neben weiteren Röntgenuntersuchungen auch auf Infektionskrankheiten wie Borreliose etc untersuchen zu lassen.Sie können ihr zur Unterstützung auch noch Arnica D6 Globuli 3xtgl 8-10 Globuli zu geben.Ferner würde ich ihnen raten sicherheitshalber auch rektal die Temmperatur zu kontrollieren,Normaltemperatur beträgt 38-39 Grad,darüber spricht man von Fieber.Sollte sie dennoch Fieber bekommen dann sollten sie umgehend mit ihr zum Tierarzt bzw in eine Tierklink fahren.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles klar vielen dank kann sowas im Wachstum schon mal vorkommen und ist es normal dass solche Schmerzen ein paar Tage andauern?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

es kann manchmal im Wachstum vorkommen und kann auch ein paar Tage dauern.Sollte es sich aber bis nächste Woche nicht deutlich gebessert haben solllten se dann auf jeden Fall nochmals ihren Tierarzt aufsuchen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles klar vielen dank
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne und alles Gute

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde