So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Unser Hund 6 Jahre hatte am Kopf plötzlich ein kleinen, roten

Kundenfrage

Unser Hund 6 Jahre hatte am Kopf plötzlich ein kleinen, roten Knubbel. Dort bildete sich eine Kruste die mitsamt den Haaren abgefallen ist. Dann blieb ein weisser kleiner Fleck zurück. Jetzt wurde dieser Fleck ganz schwarz. Was könnte dies sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

kratzt Ihr Hund an der Stelle oder ist er berührungsempfindlich? Wie ist der Rand (glatt, gezackt)?, Ist die Verfärbung leicht über die Haut erhaben?


Folgende Möglichkeiten kommen in Betracht:
-Verletzung (Bluterguß, geronnenes Blut, nach Kratzen)
-Pigmentablagerung, (kommt öfter nach einer chronischen Entründung vor, wahrscheinlichste Ursache), evtl. auch gutartiges Melanom
-Warze

Möglich wäre grundsätzlich auch ein Melanosarkom (= bösartiges Melanom, denke ich aber eher nicht).
Für ein bösartiges Melanom spräche folgendes Aussehen:
- bei gezacktemRand,
-Oberfläche leicht zerfallend
-unverschieblich
- > 2cm
-rasch wachsend

Gutartige Melanome sind eher dornförmig, kleiner als 2cm und gegen die Unterlage verschieblich.

Bitte zeigen Sie im Zweifelsfall die Veränderung Ihrem Tierarzt. Bei Unklarheit wird dieser mit einer Kanüle eine kleine Gewebeprobe entnehmen und diese histologisch untersuchen lassen oder evtl. auch gleich operieren.
Bei Melanomen wäre es wichtig früh zu operieren, da sie schnell in die Lymphknoten metastasieren.

Viel Glück!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde