So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16412
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo. Mein Hund (MOps 2Jahre alt)ist seit 2 Wochen läufig.

Kundenfrage

Hallo. Mein Hund (MOps 2Jahre alt)ist seit 2 Wochen läufig. Nun waren wir vor 2 Wochen beim Arzt diese diagnostizierte eine Scheinschwangerschaft, da die Milchleiste sehr stark geschwollen ist. Dieser Zustand der Schwellung hält nun noch immer an. Frage: Wie lange kann solch eine Scheinschwangerschaft dauern?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

eine Scheinträchtigkeit und Läufigkeit gleichzeitig gibt es nicht,wann war die letzte läufigkeit davor? wenn sie wirklich während der Scheinträchtigkeit blutet,welche IMMER nach der Läufigkeit stattfindet handelt es sich um eine Gebärmutterentzündung und diese müßte dann schnellst möglich behandelt werden.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also Kira war Anfang Juni das letzte mal Läufig. Am 4.11.111 waren wir bei Tierarzt dieser Diagnostizierte eine leichte, beginnende Scheinschwangerschaft. 1Woche später wurde Kira dann läufig. So wie wir es kennen. Das Verhalten war während dieser ganzen Phase normal. Keine Veränderung. Nun sind aber die Milchdrüsen, sag ich mal, mal mehr mal weniger stark geschwollen. Es betrifft aber nur die beiden letzten Zitzen am Bauch.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

eine Läufigkeit tritt nicht während der Scheinträchtigkeit auf.Ich würde ihnen daher raten dies auf jeden Fall durch eine Untersuchung,Blutuntersuchung überprüfen zu lassen,ob es sich tatsächlich um eine Läufigkeit handelt,indem man den Hormonstatus bestimmt und auch die Entzündungszellen überprüft(Leukozyten).Hat sie sonst irgenwelche Symtome wie vermehrtes Trinken,schlechten Appetit,reduziertes Allgemeinbefinden,dies würde nämlich alles für eine gebärmutterentzündung sprechen,insbesondere wenn die Blutung länger als 18-20 Tage dauert,kann man nicht mehr von einer "normalen"läufigkeit sprechen.Wie gesagt ich würde ihnen dringend empfehlen dies über eine Blutuntersuchung abklären zu lassen.Es gibt gegen die Scheinträchtigkeit sowohl hömopathische Medikamente wie Pulsatilla D6 Globuli 3xtgl 5 Stück als auch ein Hormonpräperat Galostop ,zunächst sollte dies jedoch abgeklärt werden.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank. Also unser Hund war Läufig. Es lief alles so ab wie immer, wenn sie läufig ist. Sie ist in keiner Weise verändert. Und sie blutet auch nicht mehr. Also es ist alles normal. Außer das die Zitzen noch immer geschwollen sind.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung,dann können sie eszunächst gerne hömopathisch mit Pulsatilla D6 Globuli 3xtgl 5 stück und Urtica urens D6 in gleicher Dosierung versuchen,ferner kühlende Umschläge an den Zitzen machen,eventuell auch mit Quark wenn sie diesen nicht gleich wieder ablegt.Geht damit die Schwellung nicht innerhalb der nächsten Tage zurück würde ich ihnen raten sie nochmals beim Tierarzt vorzustellen und es dann eventuell mit dem Präperat Galostop zu verswuchen,dies hilft meist sehr gut.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen, vielen Dank. Sie sind sehr kompetent und ich komme gerne nochmal auf Ihre Hilfe zurück.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne und alles Gute für sie und ihren Mops.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch