So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, meine Hündin hat vor 3 Wochen 2 Welpen aufm Welt gebracht.

Kundenfrage

Hallo, meine Hündin hat vor 3 Wochen 2 Welpen aufm Welt gebracht. Nun habe ich das Gefühl, dass sie nicht genügend Milch abgibt, da die kleinen alle Stunde ganz wild an ihr rumsaugen und ihre Zitzen und ihre Bauch ist auch sehr sehr warm. Ist das normal? Soll ich ersatzweise Milch holen und die kleinen nebenher auch füttern? Vielen Dank XXXXX XXXXX Edina
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer, holen Sie bitte in jedem Fall Welpenersatzmilch, aber gehen Sie zusätzlich mit der Hündin bitte zum Tierarzt, möglichst heute noch. es ist denkbar, dass Ihre Hündin eine Gesäuge entzündung hat (dick und warm) und deshalb nicht genug Milch gibt. Kühlen mit kalten Tüchern und viel trinken ist in jedem Fall wichtig für die Mutter.Bitte messen Sie auch Fieber:über 39 hat Sie vermutlich wirklich eine Entzündung.

Zur Entlastung würde ich die Kleinen 1-2 mal täglich mit Welpenmilch aus der Flasche versorgen.

Alles Gute

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer, haben Sie noch Fragen?

sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie üblich als Honorar.

Danke im Voraus!

Dr.ML.Wörner-Lange

Tierärztin

Verhaltenstherapie

www.problem-tier.de