So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Die Hauptsehne am rechten Vorderbein ist zu3/4 gerissen.Zwei

Kundenfrage

Die Hauptsehne am rechten Vorderbein ist zu3/4 gerissen.Zwei Zehen kann er nicht mehr
einziehen.Mein Tierarzt sagte mir, dass wohl nur noch eine Versteifung des Handgelenkes
infrage käme.Mein "Falko" ist jetzt ca.6 Jahre alt.(Fundhund)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

seit wann ist die Sehne denn gerissen?

Bitte gehen Sie mit Ihrem Hund möglichst noch mal in eine orthopädisch arbeitende Tierklinik, da evtl doch operativ mehr als eine Versteifung möglich ist..
Bis zu einem Tierarzttermin sollten Sie Ihren Hund weiter möglichst ruhig stellen (Leinenzwang etc.).
Eine genaue Chancenbewertung ist nur nach konkreter Untersuchung möglich, daher wie gesagt bitte 2. Meinung vor Ort einholen. Wichtig ist nach einer OP absoluter Leinenzwang und Bewegungseinschränkung auch im Haus (keine Treppen etc.).
Wenn man nichts macht, versteift die Pfote unter Umständen sogar von selbst; "normal laufen" kann Ihr Hund mit einer versteiften Pfote aber wahrscheinlich nicht.

Unterstützend können Sie folgende homöopathischen Mittel geben:
erste 3 Tage Arnika D6 (fördert Resorbtion von Blutkoagula) , erste 14 Tage Ruta D6 (Wundheilung von Sehnen und Bändern) je 3x tägl. 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (ohne Fressen ins Maul geben);
ab 15. Tag Calcium fluoratum D6 und Silicea D6 je 3x täglich (unterstützen den Aufbau von Sehnen- und Bandgewebe)

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde