So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein hund ist elf Jahre alt. Am Donnerstag sind wir spazieren

Kundenfrage

Mein hund ist elf Jahre alt. Am Donnerstag sind wir spazieren gegangen alles wunderbar abends war es dann so das sie nicht mehr aufstehen konnte und als ich sie hin gestellt habe ist sie umgefallen dazu hat sie den kopf stark nach links gedreht. Das Blutbild sah dann so aus das sie total unterzuckert war die weissen Blutkörperchen waren einigermasen Ok, die roten waren soviel das sie gar nicht mehr gemessen werden konnten und dazu war das Blut richtig dick. zwei weiter Tests ergaben am nächsten Tag leichte besserung am zweiten war es wieder schlechter. bis jetzt wissen wir immer noch nicht was genau sie hatte
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

die Infusion war auf jeden Fall eine sehr gute Maßnahme, damit Appetit und Stoffwechsel wieder in Gang kommen. Ich vermute, daß Ihr Hund eine allgemeine Störung im Zuckerstoffwechsel hat(te), dies kann insbesondere durch ein Leber- oder ein Bauchspeicheldrüsenproblem entstehen. Wie waren die Leberwerte (GPT/ALT, GOT/AST, GLDH, AP. Gallensäuren, Bilirubin...), wie war der Fructosaminwert? (repräsentiert den Blutzucker der letzten 2-3 Wochen). Es wäre z.B. ein Insulin produziernder Bauchspeicheldrüsentumor ("Insulinom") als Ursache denkbar, daher wäre es auch sinnvoll, einen Ultraschall von Leber und Bauchspeicheldrüse machen zu lassen.

Grundsätzlich würde ich immer ein Stück Zucker / Dextroenergen / etwas Honig mitnehmen, um Ihrem Hund ggf. bei einem plötzlichen Schwächeanfall etwas Zucker geen zu können: pro kg Körpergewicht 1 Gramm Zucker geben (Zucker in Wasser lösen und diese Lösung in die Backentasche geben). Wichtig wären in einem solchen Fall aber auch wieder Infusionen. Eine Unterzuckerung kann zu einer lebensbedrohlichen Stoffwchselentgleisung führen.

Außerdem fände ich es sinnvoll, wenn Sie selbst den Blutzucker messen.
Eine Blutzuckermessung durch den Besitzer ist sehr sinnvoll, so werden stressfreie bzw. stressarme Werte gewonnen, außerdem läßt sich im Idealfall ein Tagesprofil eines normalen Tages erstellen. Die Blutabnahme aus dem Ohr ist normalerweise die schonendste. Mit einem Blutzuckermeßgerät für Menschen (z.B. Ascensia Contour - Blutzuckermessgerät, Bayer, preiswert, gibt´s in Apotheken oder Internet) könnten Sie nach Einweisung selbst bei Ihrem Hund messen .

Hat Ihr Hund in letzter Zeit mehr getrunken? Dann müßte man an einen stark schwankenden Zuckerspiegel denken (phasenweise auch Diabetes, evtl. auch mal Urinkontrolle. Normal sind Blutzuckerwerte zwischen 70 und 120 mg/dl. Im Urin ist Zucker nur bei Blutzuckerwerten, die höher als 160 mg/dl liegen nachweisbar.
Insbesondere bei erhöhtem Durst und viel Appetit wäre auch ein Cushing (Nebenniere produziert zu viel Cortison) als Auslöser für die plötzliche Unterzuckerung denkbar).

Hatte Ihr Hund Fieber oder Untertemperatur?


Allgemein sollten Sie immer Traubenzucker dabei haben, um es Ihrem Hund bei Symptomen eine Unterzuckers (z.B. torkelnder Gang ) geben zu können.

Folgende Möglichkeiten kommen für Gleichgewichtsstörungen allgemein insbesondere in Betracht:

- Herz- und Organerkrankungen (wurden durch Untersuchungen vermutlich schon ausgeschlossen) :

- Durchblutungsstörung (insbesondere des Gehirns). Hierfür ist Karsivan (intervet, Tierarzt) oft ein gutes Mittel. Bei einem Schlaganfall wären die Störungen meist kontinuierlich,
- Ohrentzündung (Mittelohr, Innenohr), dann meist dauernde Kopfschiefhaltung, Drehbewegung, Ohrreiben etc., Diagnose durch Röntgenaufnahme, Insbesondere falls Ihr Hund öfter als früher seinen Kopf/die Ohren schüttelt, bitte baldmöglichst noch mal die Ohren kontrollieren lassen.
- möglich wären leider auch Hirnerkrankungen (Tumore,), Diagnose durch CT

Prüfen Sie bitte
- die Temperatur rektal (sollte zwischen 38° und 39° liegen)
- die Schleimhäute (sollten rosa sein)
- den Bauch Ihres Hundes (sollte weich sein)
- wie sich Ihr Hund bewegt (so wie immer?)

Bitte kontrollieren Sie auch einige Reflexe:
- Lid- und Hornhautreflex: Annäherung oder leichte Berührung führ zu sofortigem Schließen des Auges
- Pupillarreflex: Licht führt zu beidseitig gleichem Verengen der Pupillen, Dunkelheit zu Vergrößerung
- Patellarreflex (Reaktion auf Schlag auf Kniescheibensehne, normale Reaktion: Bein schnellt nach vorn)
- Analsphinkterreflex (Reaktion auf Berührung des Afters, normal: Verschluss des After)
-Fähigkeit des Schwanzbewegens (kann Ihr Hund den Schwanz normal bewegen?)
- Korrekkturreflex: im Stehe: Pfoten der Hinterbeine beugen (Oberseite der Pfote zum Boden) Normal: Hund nimmt sofort wieder normale Stellung ein
--Zwischenzehenreflex: festes Kneifen der Zwischenzehenhaut: Normal: soll zu Anziehen des Beines führen
--Fußungsreflex (falls vom Gewicht her möglich): Hund hängend (Kopf oben) mit Hinterbeinen, Fußrückenseite gegen Tischkante führen, Normal: Hund soll sofort mit dem Fuß versuchen auf den Tisch zu treten

Wenn Sie bei diesen Prüfungen normale Reaktionen haben, dürfte es wahrscheinlich keine schweren neurologischen Probleme geben. Bei Auffälligkeiten bitte baldmöglichst nochmalige tierärztliche Untersuchung.

Unterstützend ( aber Tierarzt natürlich nicht ersetzend) könnten Sie folgendes tun:
-Conium D6 (Gleichgewicht fördernd) 3x täglich geben (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern), und Veratrum albumD6 1x täglich Kreislauf unterstützend
-Bachblüten-Rescue-Tropfen (angstreduzierend) 4x täglich 5 Tropfen
Als unterstützende Gabe wäre vermutlich das die Gehirndurchblutung und die allgemeine Nervenfunktion verbessernde Karsivan (intervet, gibt´s vom Tierarzt) sinnvoll.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde