So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6810
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

meine hund ist 27 monate alt,eine bichon frise,7 kg.schwer.

Kundenfrage

meine hund ist 27 monate alt,eine bichon frise,7 kg.schwer. seit dem may sie hat haut probleme,bisst,juckreiz und wunde nur am hintere teil am bauch und am schwanz. sie hat bis jetzt von arzt immer bekommen verschidene antibiotikum,salbe,spray aber das alles hilft nicht. aponzu ist besser aber nicht ganz geheilt und dann wieder kommt gleiche probleme. mich interesiert noch wegen seine leufigkeit weil lexte mal hat gehabt in november lexte jahr. ist das normal weil distanz zwischen erste und zweite leufigkeit ist 7 monate gewesen und jetzt schon eine jahr keine gehabt.
besten dank für ihre antwort und liebe grüsse
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

Die von Ihnen beschriebenen Hautveränderungen können auch durch eine

Schilddrüsenerkrankungen hervorgerufen werden- oder treten auch beim sog. Cushingsyndrom auf. Beide Erkrankungen lassen sich über eine Blutuntersuchung klären.

Ob eine Allergie doch auch möglich ist, könnten Sie auch darüber klären, dass sie einige Wochen/Monate (so lange kann es dauern) selbst kochen:

gek.Huhn, Fisch, Lamm, Pferd mit Reis oder Nudeln und etwas Rapsöl.

Auch eine Hormonstörung die zu Hautveränderungen führt ist möglich-dafür könnte die unregelmäßige Läufigkeit sprechen.

Haben SIe schon mal über eine Kastration nachgedacht?

Bei einer Hormonstörung wäre diese sicher hilfreich -auch gegen Hautprobleme.

Alles GUte!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer, haben Sie noch Fragen?

Sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie hier üblich als Honorar.

Danke im Voraus.

Dr.ML.Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde