So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein Hund hat nach 28 Tage Läufigkeit versch. Medizin vom TA

Kundenfrage

Mein Hund hat nach 28 Tage Läufigkeit versch. Medizin vom TA erhalten, nächste Woche muß ich wieder hin. Er frißt gut, hat kein Fieber und jetzt an einem Tag ca. 1 Pünktchen Blut oder Ausfluß. Sonst ist alles ok. Geht der kleine Fleck auch noch zurück, muß ich immer noch Angst haben wegen Gebärmutterentzündung? M.f.G. A.Albrecht
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

am sichersten wäre es eine Blutuntersuchung (insbesondere Blutbild zur Feststellung der Erythrozyten- und Leukozytenzahl (rot und wiße Blutkörperchen)) und enen Ultraschgall der Gebärmutter machen zu lassen

Ist der Ausfluß in der gesamten Zeit immer nur blutig, blutig wässrig oder blutig-schleimig gewesen oder war er auch mal weiß-schleimig,etwas grünlich oder gelbschleimig? Hat er zu irgendeinem Zeitpunkt stärker gerochen?

Folgende Möglichkeiten kommen in Betracht:
- Läufigkeit verlängert (tritt oft bei Zysten auf den Eierstöcken auf, könnte man mit Ultraschall oder - etwas unsicherer - durch eine Hormonuntersuchung feststellen
- (eitrige) Scheidenentzündung (Vaginitis).
- Gebärmutterentzündung
Ist Ihnen in der letzten Zeit erhöhter Durst aufgefallen? Dies ist bei einer Gebärmutterentzündung häufig der Fall, bei einer Vaginitis hingegen nur sehr selten.

Im typischen Fall einer Gebärmutterentzündung ist die letzte Läufigkeit 4 - 10 Wochen her, andere Verläufe sind aber auch möglich. Außerdem ist manchmal der Bauchumfang verdickt und es liegt Fieber (über 39°) vor.

Messen Sie bitte sicherheitshalber in den nächsten Tagen weiterhin 1x tgl. rektal die Temperatur (normal 38°-39°).

Bei Fieber über 39°, gestörtem Allgemeinbefinden (Mattigkeit, weniger Appetit und insbesondere gesteigertem Durst) und falls der Ausfluss eitrig würde und/oder faulig riecht sollten Sie bitte unbedingt baldmöglichst zum Tierarzt gehen (Ultraschallkontrolle der Gebärmutter).

Falls nichts dergleichen vorliegt, können Sie vermutlich erst mal noch etwas warten.

Bei einer Gebärmutterentzündung muß oft möglichst bald operiert werden, je nachdem, wie viel Eiter sich bereits in der Gebärmutter angesammelt hat. Je länger man mit der Operation wartet, desto größer wird das Risiko, dass die Gebärmutter platzt und Eiter in die Bauchhöhle läuft, zudem wird auch die OP an sich schwieriger, da das Gewebe zunehmend brüchiger wird. Außerdem kann es zu einem Übertritt von Erregern in die Blutbahn kommen (Sepsis, Blutvergiftung).

Unterstützend (aber nicht einen Tierarztbesuch ersetzend) könnten Sie Sabina D8 (2 x täglich) und Echinacea D1 (3x tgl.) geben. (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern, evtl. mit Spritze mit Wasser ins Maul geben).

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Meine Molli bekommt doch schon Antibiotika und sonst ist alles in Ordnung, also kein Durst, frißt ordentlich, kein Fieber, 3 Sorten Medizin vom TA, seit 2 Tagen ca 1 Pünktchen rötlicher Fluß, soll nächste Woche wieder zum TA.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

"verschiedene Medizin" hat sich für mich eher nach pflanzlicher Arznei angehört. Welches Antibiotikum geben Sie denn? (Amoxicillin, Baytril...?)

Bis nächste Woche können Sie bei gutem Befinden abwarten (Sabina und Echinacea könnten Sie unterstützend auf jeden Fall geben). Falls dann immer noch Blutung (auch wenn´s nur Pünktchen sind), würde ich eine Ultraschalluntersuchung machen lassen.

Viel Glück!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
mit 40 € bin ich nicht einverstanden, war so nicht ausgemacht, hab ich noch nie bezahlt

Albrecht
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

da habe ich leider keinen Einfluß drauf (als Experte kann man nur die Fragen beantworten). Bitte wenden Sie sich an die just-answer-Moderatoren, wenn Sie nachträglich den Fragewert ändern wollen. Ich selbst bin auch mit einem niedrigeren Betrag einverstanden. Als Experte erhält man die Hälfte die andere Hälfte erhält just-answer für das "Drum-Herum". Daher bitte bei just-answer direkt nachfragen. Danke!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

 

PS: haben Sie evtl. versehentlich den Betrag angeklickt? denn normalerweise legt der Kunde den Fragewertr selbst bei Fragestellung fest

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich werde versuchen nie wieder eine Frage an Sie zu stellen ! Nach wie vor bezahle ich die 40 € nicht!!!

Albrecht
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

es tut mir leid, ich kann nur die fachliche Seite Ihrer Fragen beantworten. Wenn Sie hier noch eine Frage haben, antworte ich gern noch mal - soweit aus der Ferne möglich.

Wie es zu der von Ihnen nicht gewollten Höhe des Betrages gekommen ist weiß ich nicht. Welcher Betrag war denn auf welche Weise mit wem ausgemacht? Als antwortender Experte hat man keinerlei Einfluß auf den Fragewert (man kann nur entscheiden ob man eine Frage zu dem vorgegebennen Wert annimmt). Wie gesagt: bitte bei den just-answer Moderatoren nachfragen. Eine Bezahlung von insgesamt 15 EUR ((18$, als Experte bleiben einem davon 7 EUR) fände ich allerdings durchaus angemessen und fair.

Leider weiß ich im Moment nicht, warum Sie sauer auf mich sind und würde mich über sachliche Erklärung freuen.

Freundliche Grüße,

Udo Kind