So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.

PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Guten Morgen meine 9-jährige Rhodesian Ridgeback Hündin leidet

Kundenfrage

Guten Morgen
meine 9-jährige Rhodesian Ridgeback Hündin leidet seit einigen Wochen immer wieder an Durchfall bzw. sehr weichem Stuhl. Ich füttere sie fast ausnahmslos mit Trockenfutter für Senioren und rohem Rindfleisch, was sie bisher auch sehr gut vertragen hat. Gibt es eventuell einen homöopatischen Wirkstoff, den ich bei Bedarf zufüttern kann?
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Eva
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag. Seit einigen Wochen, schreiben Sie, Durchfall. Das deutet auf eine bakterielle Ursache des Durchfalls hin. Lassen Sie von Ihrem Tierarzt eine Durchfall-Kotprobe bakteriologisch und parasitologisch untersuchen damit die Ursache gefunden wird. Es könnte aber auch ein Problem der Bauchspeicheldrüse sein( Blutuntersuchung ) Nach den Untersuchungen kann gezielt ( vielleicht auch mit Homöopathie ) behandelt werden. Bis dahin geben Sie ihm zusätzlich zum Futter auch Kohlestaubtaletten, die binden den dünnflüssigen Kot.