So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16394
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein kleiner Welpe hat gebrochen.sie hat vorher nur

Kundenfrage

Hallo, mein kleiner Welpe hat gebrochen.sie hat vorher nur geschlafen. Sie ist jetzt 13 Wochen alt, da sie mein erster Hund ist , weiss ich nicht was ich machen soll. Trinken tut sie auch schlecht.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin. Bei hohem Fieber an 40° sollten Sie direkt zum TA gehen, dann sind direkt Medikamente nötig. Ist die Temp ok, kann es sich um eine Magen-Darm Verstimmung handeln? Wurde irgendetwas ungewöhnliches gefressen? Ist der Kot normal und regelmäig?

Es ist zu empfehlen, das Tier auf jeden Fall auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Reis und gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Darm sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

Zur Unterstützung können Sie sich noch Nux Vomica Globuli D6 aus der Apotheke holen und 3x Tag 5 St. geben.

Geben Sie Ihr regelmäßig etwas laufwarmen Tee ein, um Flüssigkeit zuzuführen. Sollte weiter Erbrechen, Druchfall und schlechtes Fressen vorliegen, sollten Sie spätestens am Montag zum TA gehen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also Durchfall hat sie im Moment noch nicht, aber ziemliches Magen brummeln. Das letzte was sie gerade gebrochen hat, sah aus wie Spucke mit gelbem drin. So ähnlich wie beim Menschen , wenn man Galle bricht. Welchen Tee kann ich ihr denn geben? Ich bin da doch total unerfahren. Bellen kann sie aber noch wie ne Grosse :-)
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Sie können schwarzen Tee oder Kamille Tee verwenden. Massieren Sie auch regelmäßig den Bauch in reicht kreisenden Bewegungen. Gegen die Übersäuerung des Magens können Sie gut Ulcogant verwenden, geben Sie aber nur einen halben Beutel. Erst wenn 6 Stunden kein Erbrechen mehr war, sollten Sie langsam mit der Schonkost anfangen, nur kleine Portionen auf 5-6 Einheiten pro Tag.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider lässt sie bei sich kein Fieber messen, gibt es ggf. Anzeichen für Fieber, dass ich es anders erkennen kann?und was kann ich tun,wenn sie den Tee auch nicht trinkt? Bekomm ich die Medikamente in der Apotheke? Und wo kann ich erfahren welcher Tierarzt Notdienst hat?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Sie bekommen die Medikamente alle in der Apotheke. Normalerweise ist gibt es eine Liste mit den TA die Notdienst haben in der regonalen Tageszeitung. Ansonsten suchen Sie im Internet nach einer Klinik, die haben immer 24h Notdienst. Hier die Seiten

http://www.vetfinder.mobi
http://www.tierarzt.org

oder in Google unter "Stadt" + "tierklinik"

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin