So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6749
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Kennen Sie einen Schilddr senspezialisten / Verhaltensprobleme

Kundenfrage

Kennen Sie einen Schilddrüsenspezialisten / Verhaltensprobleme für Hunde in Hessen / Wetteraukreis?
Seit Februar 2010 lebt eine Rumänische Strassenhündin (Geburt ca März 2009) bei uns die Menschen gegenüber extrem scheu ist und gegenüber anderen Hunden (im Freilauf) häufig unmotiviert aggressiv reagiert. Sie schläft auch extrem viel, verliert viele Haare.

Der T4 Wert ist bei 1,3 / also sehr niedrig aber noch im "Normbereich", ein Hundetrainer hatte mir dazu geraten sie testen zu lassen, mein Tierartz meinte, alles o.k., da sollte man nicht weiter untersuchen...

Nun denke ich aber, dass Ihre ständige Panik (steinerner Hund) nicht nur mit mangelnder Sozialisierung und schlechten Erfahrungen im ersten Jahr zu begründen sind.

Wie würden Sie weiter vorgehen?

Viele Grüsse, Petra Kaltschmidt

n
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

tierärztliche Verhaltenstherapeuten erfahren Sie über die Tierärztekammer Ihres Landes

oder über die GTVM (Gesellschaft für tierärztliche Verhaltensmedizin).

Verhaltenstherapeuten/Mediziner sind sich einig, dass eine Thyroxintherapie Sinn macht, auch/besonders wenn die Werte im unteren Normalbreich liegen und die entsprechenden Sympzome dazu passen.

Vielen Kleintierärzten ist dies leider noch nicht bewußt.

In Ihrem Fall würde ich unbedingt einerThyroxintherapie zustimmen, da sowohl der T4 Wert als auch die beschriebenen Symptome auffällig sind und zueinander passen.

Haben Sie noch Fragen?

viele Grüße

Dr.ML.Wörner-Lange

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

lieber Nutzer,

haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gern nochmal.

Sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie üblich als Honorar.

Danke XXXXX XXXXX

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

lieber Nutzer,

gibt es noch Unklarheiten?

Sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie üblich als Honorar.

Danke XXXXX XXXXX

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Frau Dr. Wöner-Lange, prinzipiell war das nix Neues, bin aber in meinem Entschluss, professionelle Hilfe zu suchen bestärkt worden. Ich habe versucht mit Ihrem Hinweis auf die GTVM (Gesellschaft für tierärztliche Verhaltensmedizin) zu googeln, bekomme aber nur Adressen in der Schweiz und Österreich - hatte auf eine konkrete Empfehlung gehofft, wäre dafür auch gerne länger gefahren. Werde wohl einfach Klinken putzen und nachfragen wer die Untersuchungen etc. durchführen will. Habe selbst seit einer Schilddrüsenentzündung eine Unterfunktion und weiß, dass man da nicht selber fummeln darf, ansonsten wäre die Versuchung meine Medikamente mit dem Hund zu teilen einfach zu groß. Ihre 25 EUR bekommen Sie natürlich

Viele Grüsse, Petra Kaltschmidt

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

Danke fürs Akzeptieren ! (ich bekommen davon nur 15,08 Dollar)

Bitte fragen Sie wirklich nochmal in der Tierärztekammer ihres Bundeslandes nach-die geben Ihnen Adressen von Verhaltenstherapeuten.

Wenn Sie mir Ihre Postleitzahl nennen, kann ich evtl- auch helfen, ich war mir eigentlich sicher, es klappt über die GTVM.

viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Frau Dr. Wörner - Lange, ich komme schon klar, denke ich brauchte nur noch mal einen "Schubs" in die richtige Richtung... Viele Grüsse, Petra Kaltschmidt, 35510 Butzbach.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde