So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

hallo ich hei e andy und habe einen minni bullterrier 15 wochen

Kundenfrage

hallo ich heiße andy und habe einen minni bullterrier 15 wochen alt der sich vor zwei wochen den unterschenkel gebrochen hat und operiert werden musste der knochen wurde mit einer platte und 6 schrauben völlig durchlöchert was wohl nötig war als ich ihn bereits nach z tagen abgehohlt habe war seine naht bereitz extrem geschwollen und rot mir wurde gesagt das ist normal bis zu einer woche nach der operation hie war in wirklichkeit schon alles entzündet dah er sich in den zwei tagen inder klinik die wunde ablecken konnte da der kragen nur 15 nm hatte noch am nachmittag des abhohltages habe ich einen größeren kragen gehohlt weil ich schon nach einer halben stunde zuhause bemerkte das er hin kommt nach 2 tagen bei mir zuhause ging der obere teil der nat dur die starke schwellung auf und war sehr vereitert ich musste wieder in die gleiche klinik weil niemand anders das behandeln wollte und für die zweite operation soll ich jetzt nochmal 800 euro bezahlen was ich nicht verstehe weil die das verbockt haben
mit der anständigen wundversorgung und einer naht die aussah wie von einem 8jährigen gehnäht
meine frage wer ob und wie ich mich wehren kann ond ob es rechtens ist das die mir eine rahtenzahlung verweigern und drohen den hund nicht weiter zu behandeln
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

versuchen Sie zunächst bitte noch mal mit der Tierklinik zu reden.

Wenn die Wundinfektion tatsächlich Folge des Schleckens ist, wäre eine Verminderung der OP-Kosten für die Nachoperation gerechtfertigt.

 

Sagen Sie der Tierklinik, daß Sie sich sonst an die Tierärztekammer Ihres Bundeslandes wenden. Ich könnte mir vorstellen, daß die Klinik sich möglicherweise schon durch diese Ankündigung etwas entgegenkommender zeigt.

 

Falls nicht, müßten Sie ein Gutachten erstellen lassen (dies kann aber evtl. auch sehr teuer werden) und sich Rechtshilfe bei einem Rechtsanwalt holen (kann auch teuere sein; evtl. auch über "Recht" hier bei just-answer).

 

Zur Unterstützung der Wundheilung könnten Sie Calendula D2 3x tgl. 5 Globuli geben.

 

Viel Glück & gute Besserung für Ihren Hund!

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

 

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich abe eine rechtschutz versicherung müsste schauen ob die sowas übernehmen bloß zu was für einen anwalt geh ich da am besten es gibt ja viele verschiedene
gibt es welche für speziell solche oder ähnliche fälle ?
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

da kann Ihnen vermutlich entweder die Rechtsschutzversicherung helfen oder die Tierärztekammer. Versuchen Sie bitte erst eine friedliche Einigung (evtl. unter Hinzuziehen der Tierärztekammer).

Rechtsstreitigkeiten führen oft für alle Beteiligten zu nervenden Auseinandersetzungen und oft auch unnötig hohen Kosten.

 

Viel Glück!

 

Freundliche Grüße & danke für´s Akzeptieren,

 

Udo Kind