So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6702
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

mein hund w rgt seit ein paar tagen morgens immer, den restlichen

Kundenfrage

mein hund würgt seit ein paar tagen morgens immer, den restlichen tag ist er relativ normal...hinzu kommt, dass er die nase hochzieht ( wie beim menschen mit schnupfen ). und heut morgen hat er das erste mal seit monaten in die wohnung gepinkelt. er ist jetzt 10 monate alt und ein boxer. was kann er haben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

verschieden Ursachen kommen bei diesen Symptomen in Betracht:

- Würmer, das ist auch bei regelmäßiger Entwurmung bei jungen Hunden oft der Grund, eine Untersuchung einer Kotprobe würde Aufschluss geben.

-ein Infekt der Schleimhäute z.B. durch eine Virusinfektion

- eine Futtermittelunverträglichkeit. Dies könnten Sie ausprobieren, in dem Sie ihm einige Wochen antiallergisches Futter füttern oder selbst kochen. Reis, Nudeln, Huhn,Lamm,Pute mit Magerquark Hütteund einem Löffel Rapsöl.

In jedem Fall würde ich den Hund in den nächsten Tagen einem Tierarzt vorstellen um nichts zu versäumen.

Viele Grüße

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die schnelle Antwort.
Irgendwie könnte alles passen :)
Allerdings erscheint mir das mit den Würmern am wahrscheinlichsten. Er kotet auch oft zu weich bis zum Durchfall. Obwohl er das nur macht, wenn er Käse bekommen hat und da ist sein 1. Häufchen ist immer hart und dann wirds immer weicher.
Wie oft muss ein Hund eigentlich entwurmt werden? Meiner wurde das letzte Mal im April entwurmt.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer, In der Regel sollte ein HUnd alle drei Monate entwurmt werden.

Ein Welpe öfter, sonst schleppt er die Würmer weiter.

Eine Wurmkur wirkt auch leider nicht vorbeugend.

Um sicher zu gehen, können Sie auch gleich eine Kombiwurmkur verwenden, die gegen Rund UND Bandwürmer hilft: z.B. MILBEMAX-Tabletten.

Wenn danach das Brechen und Schnupfen nicht innerhalb von ein bis zwei Tagen besser wird oder aufhört, nochmal eine Stuhlprobe und den Hund untersuchen lassen.

Alles Gute und bitte nicht vergessen, auf akzeptieren zu clicken.

Danke im Voraus.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer, haben Sie noch Fragen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde