So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6894
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, wir haben im Mai eine kleine Pekinesen-H ndin aus einer

Kundenfrage

Hallo,
wir haben im Mai eine kleine Pekinesen-Hündin aus einer Pflegestelle geholt.Sie wurde in Ungarn mit ihrer Mutter und den Geschwistern ausgesetzt,wurde eingefangen und dann dem Tierschutz übergeben.Die ersten 4 Wochen klappte es mit der Sauberkeit hervorragend.Dann bekam Sissy Durchfall,der aber von unserem Tierarzt behandelt wurde.Nun haben wir das Problem,dass Sissy durchgehend einen relativ dünnen Stuhl hat und des Nachts unser Haus mit ihren Häufchen "verschönt".Wir gehen 4 x am Tag mit unserer Kleinen Gassi und am Abend gibt es immer einen besonders langen Gang.
Was können wir tun,dass unsere Sissy Stubenrein wird?? Oder handelt es sich evtl.um eine Erkrankung und was können wir da unternehmen ??
Liebe Grüße
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer,
da Ihre Kleine erst festen und jetzT durchgehend dünnen Stuhl hat, würde ich dringend dazu raten, eine Kotprobe auf Keime und Parasiten untersuchen zu lassen um Darm-Krankheiten ausschließen zu können.
Zusätzlich würde ich ein Magen-Darm schonendes Futter (Handel) geben-oder eine Weile selbst kochen:Reis oder Nudeln mit gek. Huhn, Pute, Lamm oder Pferdefleisch und etwas Magermilchjoghurt oder Hüttenkäse dazu.
Zusätzlich könnten Sie etwas Kohlepulver (Apotheke) darunter mischen, das beruhigt den Darm.
Alles Gute!


Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

ieber Nutzer, haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gern nochmal. Sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie üblich.Danke im Voraus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde