So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16079
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, meine West Highland Terrier H ndin 3 J. alt,hat

Kundenfrage

Guten Abend,
meine West Highland Terrier Hündin 3 J. alt,hat am oberen rechten Lidrand eine ca. 2 mm kl. Stäbchenwarze, seit etwa einem halben Jahr.,an manchen Tagen scheint die Warze zu jucken,dann reibt sie ihren Kopf über den Boden/ Teppisch und die Warze blutet,meist hört die Blutung nach kurzer Zeit wieder auf und ich habe das optische Empfinden das die Warze schlanker geworden ist.Bilde ich mir das ein,oder ist es tatsächlich so,das sie mit Blut gefüllt ist und durch die Blutung leert sie sich dann..??
Gewachsen ist die Warze in den letzten Wochen nicht.sollte ich sie entfernen lassen und wieviel kostet mich ein solcher Eingriff und kann man es örtlich betäuben und entfernen lassen,oder ist eine OP unumgänglich ??


MfG. H:Fuhs
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Ich würde Ihnen empfehlen diese Warze mit einer OP entfernen zulassen. Speziell, wenn diese juckt und der Hund immer wieder daran reibt, kann es sich im laufe der Zeit entzünden und verschlimmern und auch weiter wachsen. Die OP wird in der Regel bei Hunden in Vollnarkose durchgeführt, sonst sind diese nicht ruhig genug um an dieser Stelle zu operieren, auch wenn kein Schmerz da sein sollte. Die Kosten hängen sehr von speziellen Fall ab, so dass ich Ihnen keine pauschale Aussage machen kann. der Kollege vor Ort kann Ihnen einen Kostenvoranschlag nach GOT machen, diese Kosten werden dann in der Regel eingehalten, wenn keine Komplikationen entstehen, was bei dieser OP nicht zu erwarten ist.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde