So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, mein Hund hat seit 2 Tagen Durchfall. Was kann ich tun

Kundenfrage

Hallo, mein Hund hat seit 2 Tagen Durchfall. Was kann ich tun? Fr. Kuchs
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Schonkost (Huhn mit Reis, Zwieback, Tee - Fenchel oder Kamille) über 4-5 Tage geben in mehreren kleinen Portionen über den Tag verteilt.
Wenn vorhanden Kohletablette geben. Bitte kein Immodium !!


Falls bis Montag keine Besserung eintritt, sollten Sie Ihren Hund beim Tierarzt vorstellen, damit er eine Injektion bekommt, die den Durchfall stoppt, bzw. damit evtl. eine Kotuntersuchung auf Parasiten durchgeführt werden kann.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke


Tierarzt-mobil und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider nimmt mein Hund nichts auf. Habe versucht, sie zu füttern.
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dann hat sie sicher Magenschmerzen. In diesem Fall ist es sogar besser sie einen Tag lang nüchtern zu lassen, damit der Magen sich beruhigen kann.
Versuchen Sie nochmals Tee mit etwas Zucker anzubieten - so schmeckt der Tee den Hunden besser (evtl. mit einer Spritz zum Probieren seitlich etwas in den Fang geben).
Gute Besserung !!

Haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.

 

Mit freundlichen Grüßen,



Christiane Jahnke