So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Meine H ndin leidet unter eine Scheintr chtigkeit, mit einem

Kundenfrage

Meine Hündin leidet unter eine Scheinträchtigkeit, mit einem Zuckerwert 15,3.
Ein großes Blutbild hat eine Diabetis festgestellt, von meinen Tierarzt wurde eine Kastraktion empfolen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

zu einer Kastration würde ich ebenfalls raten. Es gibt durchaus vorübergehende Fälle von Diabetes, die sich nach einer Kastration wieder völlig normalisieren.
Vor einer Narkose sollten Sie sicherheitshalber noch die Nierenwerte testen lassen, damit keine Faktoren übersehen werden, durch die eine Narkose ein höheres Risiko bergen würde.
Wegen der Scheinträchtigkeit Medikamente zu geben, könnte den Blutzuckerwert negativ beeinflussen, deshalb würde ich, solange das Gesäuge nicht hart und schmerzhaft, bzw. entzündlich verändert ist, nur Umschläge mit essigsaurer Tonerde aus der Apotheke empfehlen und evtl. zusätzlich Pulsatilla D6.
Viel Ablenkung, wenig füttern, dann sollte es bald ausgestanden sein, und die Kastration könnte in Angriff genommen werden.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke



Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.

Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairerweise und den allgemeinen Abläufen bei JustAnswer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank im Voraus!



Mit freundlichen Grüßen,



Christiane Jahnke