So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7104
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag ich habe einen kleinen Jorshire der 8 monate alt

Kundenfrage

Guten Tag ich habe einen kleinen Jorshire der 8 monate alt ist nach einem hunde frisör besuch fing sie plötzkich an zu humpeln vorher hatte sie nie etwas ich ging gestern zum arzt und sie wurde geröncht dann sagte er zu mir es sei nichts gebrochen aber sie hätte einen gen defekt und müßte an den hüften opperiert werden jetzt meine frage kann das sein dass so etwas von jetzt auf einmal kommt hätte man das nicht schon von vorne an gemerkt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Nutzer,

erblich bedingte Veränderungen an den Hüften sind leider sehr häufig bei Hunden anzutreffen.

In den ersten Lebensmonaten merkt man in der Regel davon nichts oder wenig,

da das Knochenwachstum noch nicht abgeschlossen ist.

Häufig tritt dann durch z.B eine falsche Bewegung der Schmerz in dem erblich bedingt verändertem Gelenk auf-wie bei Ihnen.

Wann und in welchen Alter Schmerzen auftreten ist unterschiedlich und abhängig vom Schweregrad der Erkrankung. Häufig handelt es sich um eine Hüftgelenksdysplasie.

Vor einer OP-die mir sehr früh erscheint-würde ich ihnen raten, noch eine zweite Meinung einer Klinik/Fachtierarztes, die sich auf Gelenksoperationen spezialisiert haben, (z.B. Unikliniken) einzuholen.

In jedem Falle sollte Ihr Hund vorübergehend Schmerzmittel bekommen, um ihm zu helfen und einer Gelenksentzündung v orzubeugen.

Auch pflanzliche Mittel können unterstützend helfen z.B. CANICOX HD.

Haben Sie noch Fragen?

Alles Gute für Ihren Hund.

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Nutzer, haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gern nochmal.

Sonst bitte auf akzeptieren clicken wie üblich.

Danke XXXXX XXXXX

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Nutzer,
gibt es noch Unklarheiten?Ich helfe Ihnen gerne weiter!
Sonst bitte auf akzeptieren clicken.
Danke XXXXX XXXXX

Dr.ML.Wörner-Lange