So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor drei Tagen einen chihuaua Welpen gekauft.

Kundenfrage

Hallo, ich habe vor drei Tagen einen chihuaua Welpen gekauft. Sie kam etwa vor einer Woche aus Rumänien an.Die Verkäuferin sagte sie ist 10 Wochen alt. Am ersten Tag hat sie
bei mir noch gefressen. Aber jetzt frist Sie nicht mehr. Seit gestern morgen. Ich benutze das gleiche Welpenfutter was mir die Verkäuferin gegeben hat. Der Hund spielt, schläft viel,
und trinkt auch Wasser. Sie ist entwurmt und gechipt. Mache mir langsam Sorgen. Was können Sie mir an Rat geben? LG Adriana
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

da der Hund aus Rumänien kommt, hat er zumindest einen langen Weg hinter sich.
Dort kann er sich mit einer Erkrankung infiziert haben, die jetzt, beim neuen Besitzer, erst richtig zum Ausbruch kommt.
Sie sollten auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen, und den Hund untersuchen lassen.
Wenn ein so junger Welpe das Fressen einstellt, muss er möglichst bald zum Tierarzt - bei Welpen ist das viel bedenklicher, als bei ausgewachsenen Hunden.
Das Immunsystem funktioniert noch nicht so richtig, und der Hund ist, da er ja noch nicht geimpft ist (oder höchstens gerade erst vor ein paar Tagen), noch ziemlich schutzlos.
Lange Reisen, Besitzerwechsel,Weg-von-der-Mutter stellt alles Stress für den Hund und damit für sein Immunsystem dar.
Dabei kann er an Infekten erkranken, die er ein paar Wochen später schon gar nicht mehr bekommen würde.
Also am besten heute gleich zum Tierarzt bringen, damit der Hund möglichst bald wieder ans Fressen kommt und behandelt wird.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.

Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairerweise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank im Voraus!

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.


Wenn Sie keine weiteren Fragen haben, sollten Sie nun auf "Akzeptieren" klicken - Sie haben sich bei JustAnswer dazu verpflichtet die Antwort entsprechend zu honorieren - und es ist nur fair dies für eine Expertenauskunft auch zu tun.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke