So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6810
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Welpe hatvor zwei Tagen einen gekochten Rinderknochen

Kundenfrage

Mein Welpe hatvor zwei Tagen einen gekochten Rinderknochen verschluckt. So groß das dieser gerade noch durch den Hals ging. Er ist Putz munter. Seine geschäftchen sind auch normal. Der kochen ist noch nicht ausgeschieden. Der Welpe, ein Berner Sennen erbricht nur in der Nacht Galle. Ist das ein Grund zum TA zu gehen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Nutzer,
Wie gut, dass Ihr Hund allem Anschein nachalles so relativ gut überstanden hat und scheinbar kein Darmverschluss vorliegt, was bei so großen Knochenstücken zu befürchten wäre.
Da er aber noch Galle bricht, würde ich vorsichthalber heute noch zum Tierarzt und eine
Röntgenaufnahme machen lassen um auszuschließen, dass irgendwo noch ein Knochenteil/Splitter festsitzt.
Das Brechen spricht für ein Problem mit der Magenschleim/Darmschleimhaut(Reizung/Entzündung)
evtl auch dem Gallenabfluß.
Eine leichte Diät wäre gut: Reis, Huhn, Lamm, Fisch mit etwas Rapsöl und Magerquark.
Alles Gute!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde