So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6702
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Cockerspaniel ca 14 Jahre alt, hat gro e Hautprobleme,

Kundenfrage

`Mein Cockerspaniel ca 14 Jahre alt, hat große Hautprobleme, sehr trockene, schuppige Haut , die Haut ist an vielen Stellen ohn Haare, er kratzt und juckt sich auch ständig,
leider ist er sehr dick, hat auch Herz und Atemprobleme, würgt zwischendurch auch , aber ohne Auswurf..schlimm ist, dass er sehr aus dem Maul stinkt, er bekommt das Futter von Arcana, Lamm mit Äpfel ect. ... sollte ich evtl. das Futter wechseln ? wenn ja, welches wäre dann empfehlenswert ?
Meist schläft er, geht aber noch gerne Gassi.... manchmal liegt auch Durchfall vor,
im Nacken hat er eine große Beule und nun auch mehrere kleine , wie Warzen aussehend...
Ich bekam von Tierarzt eine spezielles Schampoo gegen die trockene Haut, bisher jedoch ohne Erfolg.... für die Ohren hat er im Moment ..Antibiotika, da er angeblich eine
Entzündung hat, doch auch nach mehr als einwöchiger Behandlung , gab es keine Besserung....Ich würde mich freuen , eine Antwort von Ihnen zu erhalten und bedanke XXXXX XXXXX herzlich im Voraus...M. Prenzel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
Haut und Haarprobleme wie trockene Haut und Haarbruch können verschiedenste Ursachen habe:
z.B .
-eine Schildrüsenunterfunktion oder
- ein Cushingsyndrom,
- eine Futtermittelallergie
- andere organische Ursachen
Eine Klärung würde eine Blutuntersuchung bringen.
Auch eine starke Verwurmung kann zu Haarproblemen führen, ebenso wie eine Schwächung des Immunsystems durch andere vorhandene Krankheiten.
Der Durchfall kann an den Antibiotika liegen, mit einer Verwurmung in Zusammenhang stehen oder auch auf eine organische Erkrankung/Infektion (Leber, Darm,Pankreas) hindeuten.
Ich würde Ihnen unbedingt raten, die Herz- und Entwässerungsmittel weiter zu geben, auch um einer weiteren Verschlechterung des Allgemeinzustandes vorzubeugen.
Diese Medikamente brauchen häufig auch eine gewisse Anlaufzeit bis zur erwünschten
Wirkung.
In jedem Fall würde ich raten, Ihrem Hund ein Spezialfutter für Haut/Haarprobleme zu geben oder ggf. selber kochen. (z:B. Reis/Nudeln mit Huhn, Fisch, Lamm, Magerquark)
Etwas Rapsöl dazu fördert den Hautstoffwechsel.
Alles Gute für Ihren Hund!
Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer, danke sehr für das akzeptieren der zweiten Antwort.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie auch diese, also die vorhergegangene Antwort akzeptieren würden. Vermutlich nur eine Versehen Ihrerseits.
Ich bedanke mich im Voraus und wünsche noch einen schönen Abend.
Dr.ML. Wörner-Lange
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer,
haben Sie hierzu noch Fragen?
Sonst bitte auf akzeptieren clicken wie hier üblich als Honorar.
Danke vorab.
mfg
Dr.ML.W.-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde