So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Wir haben einen Berner Sennhund R den, 7 Jahre alt, hatte vor

Kundenfrage

Wir haben einen Berner Sennhund Rüden, 7 Jahre alt, hatte vor 3 - 4 Wochen ein Blutohr, dass operiert wurde. Ist prima verheilt. Letzte Woche hatte er einen "Hexenschuss" und nach der Spritze und den Tabletten ging es ihm schnell besser. Seit 3 Tagen hat er Blut im Uron oder verliert aus seinem Penis Blut. Einmal hat es einen richtigen Schwall Urin gegeben.. und er bekommt das auch nicht richtig hin, dass es nicht noch nachläuft, wenn er schon wieder weiter geht... Die Tierärztin hat heute eine Spülung gemacht und festgestellt, dass seine Prostata vergrößert ist. Sie hat Antibiotika mit gegeben und nächste Woche will sie ihn wieder sehen. Kann das was größeres werden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

die Behandlung Ihrer Tierärztin war erst einmal richtig. War Ihr Hund beim Abtasten der Prostata sehr empfindlich und wissen Sie wie groß die Prosatata war? Hat(te) Ihr Hund Fieber (>39°)?

Die Vergrößerung und Entzündung der Prostata steht unter dem Einfluss von Testosteron.

Falls Ihr Hund immer wieder Probleme mit der Prostata bekommt würde ich Ihnen deshalb auf jeden Fall zur Kastration raten. Falls es nur einmal im Jahr ist, würde ich die chemischen Kastrationen bevorzugen.

 

Falls mehrfach im Jahr und/oder Prostataentzündung mit Fieber etc.:

Wenn es keine Herzprobleme gibt und alle Organwerte ok sind (Blutuntersuchung vor OP), würde ich zur chirurgischen Kastration raten.

 

chemische Kastration (zum Ausprobieren) :

Das gebräuchlichste und nebenwirkungsärmste Präparat ist ein Chip, ein Suprelorin-Implantat. Es wird zwischen den Schulterblättern unter die Haut injiziert und kann dort in der Regel folgenlos lebenslang verbleiben. Die Wirkung tritt nach etwa 4-6 Wochen ein und hält etwa ein halbes Jahr oder ein ganzes Jahr (je nach Stärke des Implantats).

http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/05000000/00059061.01?inhalt_c.htm

Ein anderes Mittel ist Delmadinon (Gestagen und Antiandrogen, tardastrex, pfizer), hier sind die Nebenwirkungen höher und es wird daher kaum noch verwendet. http://139.18.70.138/fachinfo/t/tardastrex_10mgml_spc_2007-12.pdf

 

Wirkdauer nur 4 Wochen; sollte wegen der Nebenwirkungen nicht in Langzeitanwendung gegeben werden. Kosten für 30kg Hund: Arzneimittel ca. 24 EUR zuzüglich Untersuchung und Injektion (=gesamt ca. 55 - 60 EUR).

 

Früher wurde in Deutschland oft Androcur (Cyproteron, Antiandrogen, Gestagen) verwendet, gibt es aber nicht mehr http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?wir/00000209/8660_05.htm?wir/00000209/8660_00.htm

 

 

Wenn Sie schon sicher sind, würde ich gleich die chirurgische Kastration empfehlen:

dabei werden die Hoden in der Regel durch einen einzigen Schnitt in der Mittellinie entfernt. Dies geschieht natürlich unter Vollnarkose, das wäre dann 1x "was Größeres", danach gibt es meist aber keine Prostaaprobleme mehr

 

Unterstützend können Sie Pulsatilla D6 3x1 Gabe sowie in den ersten 2 agen Belladonna D6 3x täglich geben .(1 Gabe = 5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette, nüchtern, evl mit etwas Wasser in Spritze ins Maul geben)

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & viele Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind