So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

wie viel kostet es ungef hr einen kleinen hund einschl fern

Kundenfrage

wie viel kostet es ungefähr einen kleinen hund einschläfern zu lassen, es ist ein mischling
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tieraerztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend, keine erfreuliche Frage. Die Kosten einer Einschläferung belaufen sich ab 45,00€ , natürlich hat jeder Tierarzt einen anderen Preis. Hinzu käme vorab eine Untersuchung( außern es wäre offensichtlich) desweiteren fallen Kosten an, falls Sie das Tier nicht mitnehmen können, zum Beerdingen. ich hoffe meine Antwort hilft Ihnen weiter. Alles Gute für Sie.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

Tierärzte dürfen Hunde nur einschläfern, wenn sie an einer schweren Erkrankung erkrankt sind oder eine Gefahr für ihre Umwelt darstellen.

Die Kosten für die Euthanasie setzen sich wie folgt zusammen (GOT=Gebührenordnung für Tierärzte, Ziffer):

- Allgemeine Untersuchung mind. EUR 8,02 (GOT 20g)

- vorherige Injektion zur Sedierung mind. EUR 5,15 (GOT 504aa), (wird nicht von allen gemacht)

- Euthanasie mind. EUR 17,18 (GOT 502)

- angewendete Arzneimittel, Verbrauchsartikel mind. EUR 5,- (GOT § 1 und §8)

Summe: EUR 30,20(=Nettopreis) ohne Sedierung; 35,35 (mit Sedierung)

zzgl. 19% Mwst : EUR 5,74 bzw. EUR 6,72

Gesamtbetrag: mindestens EUR 35,94 bzw. EUR 42,07

Dies ist der Mindestbetrag (einfacher Satz), der eigentlich nach der Gebührenordnung vorgeschrieben ist. Grundsätzlich können Tierärzte den ein- bis dreifachen Satz berechnen. . In Großstädten kann es teurer sein (da ja auch Mieten, Löhne etc. höher sind), auf dem Land wird von manchen Praxen der einfache Satz unterschritten (obwohl dies eigentlich nach Standesrecht für Tierärzte nicht zulässig ist). Wenn man den Billigsten finden will, muss man die Praxen durchtelefonieren.

Wichtig ist aber zunächst zu klären, ob der Hund überhaupt eingeschläfert werden muss/darf oder ihm doch geholfen werden kann oder er z.B. über´s Tierheim / privat an jemand anderen vermittelt werden kann.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind