So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16170
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

der Spaniel Robby 4 Jahre (1xtagl.1 Benakor 2,5 mg) hat ganz

Kundenfrage

der Spaniel Robby 4 Jahre (1xtagl.1 Benakor 2,5 mg) hat ganz plötzlich gebrochen und ganz flüssigen hellgrünen Durchfall gehabt, jetzt liegt er ganz ruhig unter der Bank die Nase ist trocken und nicht heiss. waren vorher auf Besuch und der Hund hat aus einen Schwimmingpool getrunken. was soll ich jetzt machen - ihn ausruhen lassen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ja lassen sie ihn zunächst in Ruhe.Geben sie ihm ferner heute nichts mehr zum Freßen,sehr wahrscheinlich hat er sich den Magen verdorben,möglicherweise durch das Trinken aus dem Pool.Sollte er die nächsten 2-3 Std nicht mehr Erbrechen können sie ihm lauwarmen Schwrz-oder Kamillentee zum Trinken geben oder lauwarmes Wasser,Kaltes reizt den Magen).Ferner könnten sie ihm Nux vomica gegen dasErbrechen und Veratum für den Krfeislauf sowie Okoubaka gegen den Durchfall D6 Globuli je 5 Stüc3xtgl geben.Ebenso MCP-Tropfen,ein paar Tropfen ins Maul eingeben.Die hömopathischen Medikamente und das MCP_Tropfen erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Morgen sollten sie ihn dann mit Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenfleisch mit gekochten Reis und körnigen Frischkäse in kleinen Portionen wieder anfüttern und ihm dies die nächsten 2 Tage geben und dann durch untermischen seines Naßfutters wieder langsam umstellen.Sollte er jedoch weiter Erbrechen würde ich ihnen raten heute noch zum Tierarzt zu gehen,da er dann medikamentell behandelt werden müßte.

 

Beste Grüße und alles Gute, Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde