So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6817
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Abend, unsere Hundedame Terrier-Dackel Mix 6 Jahre

Kundenfrage

Guten Abend,
unsere Hundedame Terrier-Dackel Mix 6 Jahre hat seit Gestern Durchfall, liegt nur noch teilnahmslos im Körbchen und beim Aufstehen um ihr Geschäft zu verrichten hebt sie ihre linke Vorderpfote als wenn sie hier Schmerzen hat.
Wir machen uns Sorgen und überlegen spätestens Morgen zum Tierarzt zu fahren.
Was können wir gegen den Durchfall tun?

MFG Fam.Weigelt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
der Durchfall kann verschiedene Ursachen haben:
z.B:
-ein Darminfekt
-Würmer (alle drei Monate sollte eine Wurmkur gemacht werden)
-etwas falsches, unbekömmliches aufgenommen
-eine Vergiftung z.b. mit Pflanzenschutzmittel (werden z.Zt. häufig gespritzt)
-eine Organerkrankung

Das Pfötchen geben ist in diesem Fall eine sog. Demutsgeste-eine Zeichen, dass es ihr schlecht geht.
Bitte messen Sie Fieber(bis 39Grad ist normal) und geben Sie ihr Fencheltee oder Kamillentee in kleinen Mengen-evtl mit etwas Traubenzucker- ein. Auch Rotlicht, Heizkissen oder eine Wärmflasche wäre gut.
Ab Morgen Diät-z.B. Reis mit gekochtem Huhn und etwas Magerquark.
Sollte Ihre Hündin zunehmend apathisch werden -oder hohes Fieber haben -
müssten Sie heute noch zum Notdienst.
Spätestens morgen früh sollten Sie sonst einen Tierarzt aufsuchen, um vor Ort
eine genaue Diagnose zu bekommen.
Auch der Flüssigkeitsverlust durch den Durchfall kann zu Kreislaufstörungen führen, deshalb wäre auch eine Elektrolytbehandlung wichtig
Alles Gute.



Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Vergessen Sie bitte nicht, auf akzeptieren zu clicken - und über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch Fragen?
Sonst clicken Sie bitte auf akzeptieren wie hier üblich.Danke!
Dr.ML Wörner-Lange
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
konnte ich Ihnen helfen?
dann clicken Sie bitte auf akzeptieren, wie hier üblich.
Danke,
mfg
Dr.ML Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde