So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Habe 7 mon.alten Sch ferhund. Wegen humpeln von ihm wurde eine

Kundenfrage

Habe 7 mon.alten Schäferhund. Wegen humpeln von ihm wurde eine Muskelentzündung im Ellenbogengelenk festgestellt. Hat entzündungshemmende Mittel bekommen (Metacam) da er auch 39,5 Grad Fieber hatte. Seit heute frisst er nicht mehr, liegt nur herum und hat heiße Nase und Zunge. Habe eben gemessen Temperatur bei 38,5 Grad. was kann ich noch tun? Die Entzündung bzw. das humpeln so sagt mein Tierarzt könnte eine Ursache für das schnelle Wachsen sein. Deshalb soll Max geröngt werden. Was könnte uns da für ein Ergebnis bevorstehen? Danke XXXXX XXXXX Grüße aus Sachsen Katrin und Max
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

möglicherweise hat Ihr Hund eine Ellbogendysplasie (ED). Dies ist eine Wachsumstörung bei großen Rassen, die insbesondere vorkommt wenn sie zu schnell wachsen. Es komm hierbei zu Knochenzubildungen im Ellbogengelenk, die man in 3 Grade einteilt. (0-3, Einteilung richtet sich nach der Höhe in mm der Knochenzubildung, Grad 3: Zubildung über 5mm und schwere Arthrose). Bei Grad 3 und starker Schonung wäre vermutlich eine operative Maßnahme (Glättung) notwendig.

 

Informationen ED allgemein finden Sie hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ellbogendysplasie;

 

Ob die Ellbogendysplasie Ihres Hundes völlig ausheilbar ist hängt vom Arthrosegrad (0 bis 3) und von der zugrundeliegenden Erkrankung ab (es können verschiedene Knochen und Knorpelstrukturen des Gelenkes betroffen sein). Eine Prognose kann am ehesten die behandelnde Tierklinik geben, dies ist online leider nur sehr eingeschränkt möglich.

 

-vetpharm.uzh.ch/wir/00000006/7710__F.htm

 

Unterstützend könnte noch folgende Arznei gegeben werden :

-Canosan (Boehringer, bänder- und sehnenstabiliierend, enthält Gonex und Glykosaminoglykane, erhältlich beim Tierarzt)

-Ruta D6 und Hekla lava D6 je 3x tägl 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (evtl. mit etwas Wasser, aber ohne Futter) ins Maul Ihres Hundes geben.

 

Zur Appetitanregung könnten Sie Folgendes tun:

- Futter erwärmen (riecht dann besser und wird eher genommen) .

- Lycopodium D6 (Appetit anregend und die Leber unterstützend) 3x täglich 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (am Besten mit etwas Wasser unabhängig vom Futter) geben.

- Vitamin-B-Tabletten (z.B. VMP-Tabletten, Pfizer)

 

Bitte lassen Sie Ihren Hund morgen untersuchen (evtl. incl. Blutuntersuchung), falls er dann immer noch nicht frisst.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Können wir mit dem Hund in 2 Monaten 1 Woche in den Urlaub nach Bayern fahren, oder soll sich das Tier absolut schonen?
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

wie lange Sie Ihren Hund schonen müssen richtet sich nach dem Grad der Veränderungen. Fragen Sie bitte nach Vorliegen der Röntgenaufnahme Ihren Tierarzt nach der notwendigen Dauer der "Schonzeit".

 

Ich drücke Ihnen die Daumen, daß alles mit dem Urlaub klappt wie geplant!

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

 

PS: danke für´s Akzeptieren

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde