So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Wenn ich meinen hund nach Irland (nicht ber England) reisen

Kundenfrage

Wenn ich meinen hund nach Irland (nicht über England) reisen möchte, was wird verlangt?
2005 wurde die Titerbestimmung gemacht.
Vielen Dank!
Dorothea Brüninghaus
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

leider verlangt auch Irland das "Pet Travel Scheme (PETS), d.h Ihr Hund muß (in dieser Reihenfolge):

1. gechippt

2. gegen Tollwut geimpft

3. auf Tollwut-Titer getestet werden.

 

Informationen für Irland erhalten Sie unter:

Botschaft Irland, Tel.: 0040/(0)30/220720, www.agriculture.gov.ie/pets/

 

Gute Reise!

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

bitte beachten Sie, daß zwischen Impfung und Blutprobenentnahme wenigstens 4 Wochen liegen sollten und zwischen erfolgreicher Titerfeststellung und Einreise mindestens 6 Monate liegen müssen. Sicherheitshalber sollte die Blutprobenentnahme schon 8 Monate vor Einreise erfolgen, damit man bei negativem Titer noch einmal nachimpfen kann.

 

Danke für´s Akzeptieren!

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind