So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16311
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

wir haben einen Sch ferhundmischling 11,5 Jahre alt, er hatte

Kundenfrage

wir haben einen Schäferhundmischling 11,5 Jahre alt, er hatte röcheln und dann wie wenn
er erbrechen müsste wir waren beim Tierarzt der hat ihm Tropfen in die Nase gegeben,
dann habt er nichts mehr gefressen, 5 Tage, mit Mühe vielleicht 200 gramm in den fünf
Tagen, dann bekam er was für sein Herz, aber es wird nicht besser er will gar nicht fressen,
wir haben ihm brei mit der Spritze eingeflöst, er ist aber ganz schwach, was können wir
noch tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es wäre zu empfehlen den Hund in einer Klinik behandeln zu lassen. Es sollten Infusionen gegeben werden, um den Kreislauf zu stabilisieren. Das Herz muss per Ultraschall untersucht werden, um den genauen Zustand zu kennen und gezielter Behandeln zu können. Ein Blutbild sollte gemacht werden, um mögliche Entzündungen im Körper zu erkennen und gezielt behandeln zu können.

Messen Sie einmal Fieber. Es sollte 39,0°C nicht übersteigen, sonst sollten Fiebersenkende Mittel gegeben werden.

Wenn weiter nicht gefressen wird, sollte zerkleinertes Putenfleisch mit Reis eingegeben werden. Auch ist spezielle konzentrierte Nahrung beim TA erhältlich, um schnell Nährstoffe zuzuführen.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde