So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.

know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Kleintierkrankheiten, ausserdem Teilgebiet Chirurgie, über 20 Jahre Berufserfahrung in Klinik und Praxis
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Hallo, meine H ndin (10 Monate) hechelt seit ca 1 ner stunde

Kundenfrage

Hallo,

meine Hündin (10 Monate) hechelt seit ca 1 ner stunde sehr stark und klappert dabei ab und an mit den zähnen, trinken will sie nichts, ihre nase ist feucht und kalt.


lg nadine
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Nadine,

Hier ist alles möglich ...

vom harmlosen Überfressen

bis zu schwerer Vergiftung.

 

Sie sollten folgende Parameter kontrollieren:

 

Temperatur soll 38 bis 38,8

Schleimhaut soll hübsch rosa sein

Wenn die auf die Bauchdecken unten drücken soll diese weich eindrückbar sein.

Wenn sie bei dem hecheln noch einen Herzschlag ertasten können ..

Herzfrequenz soll 80 bis 130 sein. Sie können hierfür auch eine dicke Arterie auf der Innenseite der Hinterschenkel nehmen un dhier die Puslwellen zählen.

 

Wenn sich bei den oben beschriebenen parametern deutliche Abweichungen von der Norm ergeben, würde ich Ihnen doch sicherheitshalber raten in den Notdienst zu gehen.

 

Falls dies alles normal erscheint, gehen sie doch mal 20 min mit dem Hund spazieren und beobachten ob sich die Sache wieder beruhigt.

Wenn nicht, dann wäre es mir doch lieber, sie würden in den Notdienst gehen.

 

Es lässt sich hier schwer beurteilen, wie schlimm das nun ist und ich möchte nicht, dass ihr Hund heute nacht noch zu Schaden kommt.

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo,

danke für ihre antwort, in der zeit wo sie geantwortet haben hatte sie breiigen durchfall, die schleimhäute sind normal, getrunken hat sie nun auch, ich habe versucht fieber zu messen, allerdings hat sie geschrieen wie ich das fiberthermometer bei ihr in den po schiebn wollte, also habe ich dies dann doch gelasen.

lg nadine
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Na, dann scheint die Ursache ja gefunden.

Ich würde es dennoch begrüssen, wenn Sie die Antwort akzeptieren wollten.

Immerhin stand ich Ihnen um weit nach MItternacht noch zur Verfügung.

Lieben Gruss und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage ?

Ansonsten würde ich Sie bitten, die Antwort zu akzeptieren. Es wäre sonst nicht fair von Ihnen.

Lieben Gruss

Dr. G. Bauer

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde