So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 15549
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund Rocky, ein Mischlingsr de, ist 11 Jahre alt. Seit

Kundenfrage

Mein Hund Rocky, ein Mischlingsrüde, ist 11 Jahre alt. Seit einem Jahr ist unser Hund schon krank. Wir waren bei Tierärzten und einer Heilpraktikerin. Laut Tierarzt hat er geschwollene Speicheldrüsen. Er erbricht sich täglich mehrmals, alllerdings ist dies nur ein weißer Schleim. So wie wenn man hustet und dabei Auswurf hat. Die Menge, die er erbricht, ist immer unterschiedlich. Niemand weiss genau was er hat und kann ihm helfen, dass ist auch der Grund warum wir uns hier einmal umfragen möchten, ob vielleicht jemand einen Rat hat oder auch ähnliches mit seinem Hund mit erlebt hat. Er bekommt von uns Bachblütentropfen Rescue, die ihm über einen solchen Anfall immer helfen. Wenn es ihm gut geht, benimmt er sich wie ein junger Hund und spielt mit unseren andern. Man merkt immer auch wenn er diese Anfälle hat, dass er kämpft und leben will. Mittlerweile kann er wieder ab und zu spazieren gehn, ne ganze weile konnte er gar nicht und jetzt auch nur ein Stück, danach tragen wir ihn, damit er trotzdem rauskommt und andere Hunde sieht. Wenn er sich übernimmt, sei es beim spielen oder durch einen zu langen Spaziergang, dann kriegt er einen Anfall. Meistens hat er auch zum Mittagessen einen Anfall, aber nicht jedes mal. Ich hoffe Sie haben einen Rat für meinen Kleinen.


Ich möchte noch hinzufügen, dass Rocky letztes Jahr an der Galle operiert wurde, weil er stäbndig sein Futter wieder ausgebrochen hat. Der Gallenzugang war verengt.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Wurde einmal eine Blutbild gemacht und die Organwerte überprüft?

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 15549
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es wurde mehrfach ein Blutbild gemacht. Die Werte waren immer in Ordnung.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Hatten Sie, um sicherzugehen einmal das Phenoleptil abgesetzt? Diese Nebenwirkungen sind zwar nicht häufig, es kann aber es ist möglich, das mit dem Absetzen besser wird.

 

Frisst der Hund öfters Gras? Dies würde ein Anzeichen dafür sein, dass der Magen nicht um Gleichgewicht ist. Es ist zu empfehlen, das Tier auf jeden Fall auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Reis und gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffene Magen sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

 

Zum Ausgleich der angeriffenen Magenschleimhaut sollte vor dem Fressen immer Ulcogant gegeben werden. Die Fütterung sollte nur in kleinen Portionen und stark zerkleinert erfolgen.

 

Ich gehe davon aus, dass das aktuelle Erbrechen noch in Verbindung mit der Gallenblasenproblematik steht. Es kann bereits eine dauerhafte Schädigung der Magenschleimnhaut eingereten sein. Möglicherweise muss auch auf ein Spezialfutter umgestellt werden. Gerne können Sie auch einmal die Uni München unter

 

http://www.ernaehrung.vetmed.uni-muenchen.de/service/ernaehrungsberatung/eb_hunde/index.html

 

kontaktieren. Die können Ihnen eine genau abgestimmt Fütterung berechnen.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Unser Tierarzt geht davon aus, dass es nichts mit dem Magen zu tun hat. Er bricht nämlich kein Futter aus, sondern immer nur weißen Schleim, manchmal kleine Mengen, manchmal auch riesige Mengen. So wie ein Mann, der auf die Straße spuckt. Er nimmt an, dass die Speicheldrüsen nicht mehr richtig funktionieren, sondern zu viel Speichel produzieren, die er erst schluckt und, wenn der Magen davon voll ist, ausspuckt.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

weißer Schleim wird dann erbrochen,wenn es einem Hund übel ist,dies kann wie gesagt verschiedene Ursachen haben:

-ein organisches Problem wie der Bauchspeicheldrüse,der Nieren etc

-eine Magenschleimhautreizung

-eine Speicheldrüsenentzündung

-eine Unverträglichkeit z.B. gegen Futterzusatzstoffe.

 

Ich halte die Speicheldrüsen als Ursache eher für unwahrscheinlich,kann dies aber via Internet ohne den Hund selbst untersucht zu haben aber auch nicht ausschließen.Wurden diese näher untersucht,Ultraschall etc gemacht?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, es wurde kein Ultraschall wegen der Speicheldrüsen gemacht. Die Tierärztin hatte eine Computertomographie vorgeschlagen, die aber ca. 1000 € kosten soll. Das können wir uns aber nicht mehr leisten, wir haben bis jetzt schon ca. 2500 € ausgegeben.
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Besitzer,

noch ein paar preiswertere Vorschläge von mir.

 

Schleim kann aus dem Bereich des Rachens stammen. Lassen sie Bitte die Tonsillen auf Entzündung kontrollieren.

 

Schleim kann aus der Speiseröhre kommen

ebenso aus der Luftröhre.

 

lassen sie bitte eine Röntgenaufnahme des Brustkorbes in 3 Ebenen anfertigen.

a) Suchen sie nach einer sog. kollabierenden Trachea

b) lassen sie ein Darm-Kontrastmittel eingeben und machen sie sofort ! eine Röntgenaufnahme (binnen 30 sec) - so lange das Kontrastmittel noch in der Speiseröhre ist und schauen sie sich die Speiseröhre an.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man auh auf konventionellem Weg eine Diagnose ohne CT findet.

 

Lieben Gruss

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Unsere Tierärztin hatte die Computertomographie auch deshalb vorgeschlagen, weil sie meinte, es könne auch sein, dass er einen Tumor oder etwas ähnliches in dieser Richtung im Gehirn hat. Schon bei der kleinsten Aufregung, z.B. wenn ich nach Hause komme, produziert er Speichel und schluckt ihn, krampft leicht und geht rückwärts.
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 5 Jahren.

Es gibt noch eine Muskelerkrankung im Bereich des Kehlkopfes (komme gerade nicht auf den Namen). Hier sind die Muskeln oberhalb des Kehlkopfes zu dick und können sich nicht entspannen. Dann kann der Hund nicht schlucken.

Lieben Gruss

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erkrankung heisst: Cricopharyngeale Achalasie

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde