So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.

know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Kleintierkrankheiten, ausserdem Teilgebiet Chirurgie, über 20 Jahre Berufserfahrung in Klinik und Praxis
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

bei meinen Hund wurde heute verdacht auf Kreuzbandriss fest

Kundenfrage

bei meinen Hund wurde heute verdacht auf Kreuzbandriss fest gestellt. Ganz genau konnte es nicht ´festgestellt werden wegen eine starken schwellung am knie.Er kann nicht mehr auftreten hat starke schmerzen. Dienstag noch mal zum Arzt dann vieleicht op. wie kann ich bis dahin mit ihn gassi gehen . Er hat das Mittel Carprotab 100mg gakriegt.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

einen Kreuzbandriss kann man meist nur eindeutig diagnostizieren, wenn der Hund in Narkose liegt, da man versuchen muss das sogenannte Schubladenphänomen auszulösen. Hierzu versucht man den Ober- und Unterschenkelknochen gegeneinander zu verschieben, so dass man feststellen kann ob "Spiel" im Gelenk ist. Da beim wachen Hund Muskeln und Sehnen entgegenwirken lässt sich dieses Phänomen meist nicht auslösen.

Sie können den Hund vorsichtig an der Leine bewegen, sollten aber Treppen steigen oder Spaziergänge vermeiden. Den Hund am Besten nur nach draußen lassen um sein Geschäft zu verrichten, alles andere sollten Sie derzeit lieber lassen.

Ein gerissenes Kreuzband muss operativ versorgt werden, da die Kreuzbandreste im Gelenk ständig Schmerzen und Arthosen verursachen. Hunde mit einem Kreuzbandriss gehen dauerhaft lahm bzw. lahmen immer mal wieder und dies verschlechtert sich mit der Zeit aufgrund der Reizung und Arthrosen noch.

Alles Gute für Ihren Hund
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Wenn Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat würde ich mich übers Akzeptieren meiner Antwort freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Antwort hätte mir jeder Hundehalter gegeben. möchte dafür ich nicht zahlen
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ihre Frage lautete:

wie kann ich mit dem Hund gassi gehen ?

Diese Frage wurde von der Kollegin beantwortet.

 

Was wollten sie denn eigentlich wirklich wissen ?